Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Aktuell

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Schulanfänger schauen hinter die Kulissen -
12 Kinder lernen DRK, Feuerwehr, Polizei und THW kennen

 

06.10.2017

Für die Kinder ist der Spätsommer eine Zeit des Wandels: vom Kindergarten haben sie sich schon verabschiedet, bald werden sie als Erstklässler etwas ganz Neues kennenlernen. Und dazwischen liegen drei Wochen Schulanfängercamp des Jugendrotkreuzes.

Schulanfänger: Irene Hilger erklärte wie ein Rettungswagen ausgestattet ist
Irene Hilger erklaerte, wie ein Rettungswagen ausgestattet ist.
Das Programm der Schulanfängerwochen wurde zum Thema „Blaulichtberufe“ gestaltet. Die Gruppe besuchte die Autobahnpolizei und deren Hundestaffel, wo die Kinder eine Zelle von innen sahen und mit ihre Fingerabdrücke abgaben. Beim Deutschen Roten Kreuz gab es einen Ersthelferkurs für Kinder und einen Blick in einen Rettungswagen. Außerdem kam die Hundestaffel des DRK zu Besuch und führte vor, wie die Tiere bei Rettungsaktionen helfen. Das Technische Hilfswerk rückte mit einem riesigen Lastwagen an, zeigte die vielfältigen Geräte und ließ die Kinder mit einer schweren Hydraulikzange Tennisbälle bewegen.  Bei der Freiwilliger Feuerwehr Neuenheim wurden die großen Einsatzfahrzeuge bestaunt. Highlight war der Testlauf einer Kettensäge, mit der zum Beispiel umgefallene Bäume beseitigt werden.

Abgerundet wurden diese Einblicke durch Bastel- und Malaktionen. So entstanden rote Kreuze aus Pappe, ein großes Feuerwehrauto wurde ausgemalt und mehrere Bilderbücher zum Katastrophenschutz wurden bearbeitet.
Auch Ausflüge in die Umgebung waren Teil des Programms: Die Kinder wurden durch die Tiefburg in Handschuhsheim geführt, besuchten das Heidelberger Schloß, stellten dort im Apothekenmuseum selber Brause her und fuhren an einem Hitzetag ins Mühlbachtal zum Wasserspielplatz.

Ein außergewöhnlicher Programmpunkt war das „Kinder stark mach Training“ mit Trainer Joe im Stadtjugendring. Hier wurde gezielt die Sozialkompetenz der Kinder trainiert: Die eigenen Grenzen und die der anderen erkennen und einhalten, Spielregeln bei Raufspielen einhalten und als eigener Schiedsrichter nachbesprechen sowie als Team zusammenarbeiten. Das Training hat großen Eindruck bei den Kindern hinterlassen und spürbar das Gruppenverhalten für den Rest der Programmzeit beeinflusst.

Am Ende des Schulanfängercamps standen emotionale Abschiede. Einige Kinder hatten herausgefunden, dass sie in die gleiche Schule oder sogar in die gleiche Klasse gehen würden. Andere wieder wurden nach der gemeinsamen Kindergartenzeit jetzt getrennt. Aber allen Kindern war anzumerken, dass sie mit Vorfreude und leichter Nervosität nach vorne blicken.

Das Team des Schulanfängercamps wünscht allen Kindern einen guten Start ins Schulleben! Und wer weiß: Vielleicht sieht man sich wieder, bei den Gruppentreffen des Jugendrotkreuzes.



Impressionen aus den Schulanfängerwochen


Die Bildergalerie umfasst 4 Bilder. Bitte klicken Sie auf das jeweilige Bild, um dieses im Großformat ansehen zu können.


 


Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB