Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2009

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Erfolgreiche Fortbildungsreihe hat Jubiläum

 

18.09.2009

10 Jahre Mega-Code-Training im Kreisverband


Mega-Code-Training mit Puppe
Am 18. September 1999 wurde auf der Rettungswache Bammental im Laufe einer Teambesprechung die Idee geboren, zur Verbesserung der Qualität der Herz-Lungen-Wiederbelebung ein Mega-Code-Training  als jährliche Fortbildungsreihe zu etablieren. Schnell fanden sich in den Personen Roger Sulzbach und Ralf Dussinger zwei Kollegen, die mit dem damaligen Ausbildungsleiter Armin Hess und dem Leitenden Notarzt Dr. Sönke Müller bereit waren, die Idee in die Tat umzusetzen.

Innerhalb kürzester Zeit gelang es, sämtliche Rettungswachen des Kreisverbandes für diese Fortbildungsreihe zu gewinnen. Theoretische und praktische Ausbildungsinhalte lehnten sich damals wie heute streng an die international gültigen Empfehlungen der Herz-Lungen-Wiederbelebung von Fachgremien wie z. B. der Bundesärztekammer an.

Durch die enge und vertrauensvolle Kooperation zwischen erfahrenen Notärzten und Lehrrettungsassistenten ist es gelungen, die Qualität der Wiederbelebungsmaßnahmen im DRK Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg nachhaltig zu verbessern. Das jährlich stattfindende Mega-Code-Training hat sich als Plattform bewährt, Neuerungen der medizinischen Forschung zeitnah den Kolleginnen und Kollegen nicht nur nahe zu bringen sondern aktiv im Rahmen dieser Fortbildungsreihe durch Training einzuverleiben und damit einen wichtigen Beitrag zu leisten, die Qualität der notfallmedizinischen Versorgung sicherzustellen und ständig weiter zu verbessern.

Der breite Konsens aller Beteiligten, von der Kreisgeschäftsführung über die Leitende Notarztgruppe, den Initiatoren bis zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rettungsdienstes Und Krankentransports, hat das damalige „kleine“ Projekt zu einem Erfolg geführt, den es gilt, auch in der Zukunft weiter voranzutreiben.

Ralf Dussinger


Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB