Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2011

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Pädiatrisches Notfalllineal (PädNFL)

 

01.12.2011

Schaut man sich die Verteilung der Notfall- und Notarzteinsätze genauer an, fallen ca. nur vier bis fünf Prozent des Gesamteinsatzaufkommens auf Einsätze mit Kindern unter 14 Jahren.


Kind mit einer Rettungsassistentin
Schaut man sich die Verteilung der Notfall- und Notarzteinsätze genauer an, fallen ca. nur vier bis fünf Prozent des Gesamteinsatzaufkommens auf Einsätze mit Kindern unter 14 Jahren.
 
Das bedeutet allein für Baden-Württemberg, das sich pro Jahr ca. 5500 bis 6000 Kindernotfälle ereignen in denen Notärzte die betroffenen Kinder medikamentös behandeln müssen.
Aufgrund dieser geringen Einsatzzahlen, belastende familiäre Situation, schwierige Arbeitsbedingungen und der somit geringen Routine stehen die Kollegen oft unter besonders hoher Anspannung.

Daher stellt das Pädiatrische Notfalllineal eine gute technische Hilfe für Notarzt und Rettungsteam dar, um Fehleinschätzungen zu vermeiden und eine erhöhte Behandlungssicherheit für unsere kleinen Patienten zu gewährleisten.
Das Pädiatrische Notfalllineal kann ohne bekanntes Gewicht der Kinder eine Gewichtsabschätzung anhand der Körpergröße ermöglichen (wissenschaftlich anerkannt) und anhand des abgeschätzten Gewichts der Kleinen eine gewichtsbezogenen Dosierungsempfehlung der am häufigsten eingesetzten Notfallmedikamente bzw. passende Größen von Ausrüstungsgegenständen empfehlen.
Als zertifiziertes Medizinprodukt wurden alle Empfehlungen nach aktuell gültigen Leitlinien oder Empfehlungen und/oder Herstellerangaben erstellt.

Das PädNFL ist daher auf allen Rettungsmittel der Notfallrettung in unserem Kreisverband als fester Bestandteil integriert worden, um die bestmöglichen Ergebnisse im Notfall für unsere kleinen Patienten erzielen zu können.

Christoph Raabe


Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB