Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2013

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Chronik über
"125 Jahre DRK-Bereitschaft Heidelberg-Stadt-Mitte"

 

17.07.2013

Sehr viel Zeit hat Erwin Seib mit dem Recherchieren in alten vergilbten Blättern, dicken Akten, zahlreichen Zeitschriften und Zeitungen über die Sanitätskolonne und spätere Bereitschaft zugebracht. Doch Aufwand und Einsatz haben sich gelohnt. Eine Chronik über „125 Jahre DRK-Bereitschaft Heidelberg-Stadt-Mitte“ reflektiert Seite für Seite die Entstehungsgeschichte und zahlreiche Ereignisse der letzten 125 Jahre.


(v.l.) Jürgen Wiesbeck, Sylvia Smrcek, Andrea Seib-Schöne und Erwin Seib
(v.l.) Jürgen Wiesbeck, Sylvia Smrcek, Andrea Seib-Schöne und Erwin Seib
Autor der Chronik ist DRK-Bereitschaftsleiter Erwin Seib, der mit außerordentlichem Engagement und Beharrlichkeit Vieles was niedergelegt und erreichbar war, zusammengetragen und zu einem Bild zusammengefügt hat.  Die Chronik kann  auf der Homepage www.drk-heidelbergstadtmitte.de eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Am Donnerstag, den 27. Juni 2013 vor 125 Jahren wurde die DRK-Bereitschaft Heidelberg-Stadt-Mitte als Krankenträgerabteilung des Männerhilfsvereins Heidelberg im Gartensaal der Harmonie (Wormser Hof) gegründet. Seitdem hat sich viel verändert und heutzutage nehmen die ehrenamtlichen Mitglieder der Bereitschaft im Theater, bei den Schlossfestspielen, bei Konzerten, den Literaturtagen, bei Rugby-Turnieren oder Länderspielen oder bei sonstigen größeren Veranstaltungen wie den Schlossbeleuchtungen, dem Medizinerfasching oder neuerdings Public-Viewing-Veranstaltungen im Innenstadtbereich den Sanitätsdienst wahr.

Neben den Sanitätswachdiensten arbeiten die Bereitschaftsmitglieder auch im Katastrophenschutz mit; die Schnelleinsatzgruppe wurde im vergangenen Jahr zwei Mal zu Bereitstellungen alarmiert, zu einer Demonstration und wegen der Ausschreitungen beim Kurdenfestival in Mannheim.

Mit Ausbildungen, Versammlungen und Wartungsarbeiten kamen so über 8.500 geleistete Stunden für die Mitglieder zusammen, wie die Technische Leiterin Andrea Seib-Schöne anlässlich der Jahresversammlung am 27.06.13 berichtete. Schatzmeister Peter Baumann gab  bekannt,  dass trotz der immensen Ausgaben für das Bereitschaftsheim durch die Einnahmen bei den Sanitätsdiensten der Kassenbestand stabil gehalten werden konnte.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Sonja Kaufmann und Fritz Wink für 25 Dienstjahre, Petra Damm und Monika Halbritter für 30 Dienstjahre, Hartmut Krauß für 40 und Hildegund Friedel für 65 Jahre.

Im vergangenen Jahr konnten zwei neue Mitglieder in der Bereitschaft begrüßt werden; es wäre aber wünschenswert, wenn sich mehr Menschen in ihrer Freizeit im Roten Kreuz engagieren.
Für ihre verdienstvolle 15-jährige Arbeit als Bereitschaftsleiterin wurde Sylvia Smrcek auf Antrag der Bereitschaft von Kreisbereitschaftsleiter Jürgen Wiesbeck zur Ehrenbereitschaftleiterin ernannt.


Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB