Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2015

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Archiv 2015

 

29.12.2015
Kleiderladen zieht von der Bahnstadt in den Pfaffengrund  in größere  Räume  – Wiedereröffnung am 11. Januar
„Jacke wie Hose“  - für Menschen der Stadt, die soziale Unterstützung brauchen

Es kommen immer mehr junge Familien und alte Menschen, Alleinerziehende,  Migranten  und noch mehr Flüchtlinge in …
 


Rote Box mit Fenstern, aus denen verschiedene skizzierte Menschen schauen22.12.2015
Das DRK in 3 Minuten
Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet Menschen eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht - in Deutschland und …
 


Herzlungenmassage an einer Puppe18.12.2015
Neu: Themenvorträge Erste Hilfe
Das DRK Heidelberg startet mit einer neuen Reihe von Themenvorträgen rund um Erste Hilfe. Die Teilnahme ist kostenlos.
 


Gruppenbild mit DRK-Helfern bei der Scheckübergabe15.12.2015
"Ehrenamtliche Lebensretter sind unbezahlbar"
Sparkasse Kraichgau übergibt jeweils 1.500 Euro-Spende an zehn Helfer-vor-Ort-Gruppen des Deutschen Roten Kreuzes
 


Frau zeigt rotes Kreuz14.12.2015
Wir suchen Sie!
Unser Kreisverband braucht Verstärkung.

Aktuell suchen wir Fachkräfte m/w (wie zum Beispiel Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Ethnologen, Soziologen) im Bereich Sozial- und Verfahrensberatung für …
 


Bereit gestelltes Fahrzeug und zwei Tragen in einer Halle 10.12.2015
Gut zu wissen
Immer in Bereitschaft, wenn es um die Absicherung einer Veranstaltung geht.

Möchten Sie selbst eine geplante Veranstaltung mit DRK Sanitäten besetzt wissen oder möchten Sie einfach nur mehr …
 


Gruppenbild DRK Team für Sozial – und Verfahrensberatung08.12.2015
Asyl- und Verfahrensberatung durch das DRK
Im Januar nimmt das DRK Team für Sozial – und Verfahrensberatung seinen Einsatz im Pattrick Henry Village auf.

Zehn motivierte Pädagogen, Wissenschaftler und Ethnologen mit Lebens- und …
 


Mitarbeiterin des DRK Notfallnachsorgedienstes vor einem Meer an Kerzen07.12.2015
Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden
Ende November lud das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Herrn Thomas Funk als Referenten für die Fortbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte ein. Herr Funk ist Oberarzt am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN).
Durch seine eigene Erfahrung im Rettungsdienst weiß der Referent um die Belastungen und Streßsituationen der Einsatzkräfte vor Ort sowie deren mögliche Folgen.
 


Geschenkbeutel mit DRK-Gutscheinkarte04.12.2015
Ein Geschenk mit Mehrwert
Ein Türchen des Adventskalenders bestücken, den Nikolaus-Stiefel befüllen oder als Weihnachtsgeschenk: Ein Gutschein für einen DRK-Lehrgang hat einen ganz besonderen Wert. Denn wer kompetent Erste Hilfe leisten kann, kann anderen Gutes tun.
 


03.12.2015
Stimmungsvolle Adventsfeier des Deutschen Roten Kreuzes
Schon seit Jahrzehnten ist es liebgewordene Tradition, alle Senioren und Seniorinnen, die das Deutsche Rote Kreuz in Wiesloch mit ihrer Fördermitgliedschaft unterstützen, zu einem Adventsnachmittag einzuladen.
 


DRK-Mitarbeiterin mit Senior02.12.2015
Sicherheit und Hilfe nach Maß mit dem DRK Urlaubspaket
Jeder braucht mal Erholung. Der schönste Urlaub macht keinen Spaß, wenn man mit einem unsicheren Gefühl verreist: Kann ich Mutter, Vater oder Großvater eigentlich allein zu Haus lassen? – Und wenn etwas passiert? Oft geht es dabei nicht einmal um einen konkret zu befürchtenden Notfall.
 


Schulung Herz-Lungen-Massage01.12.2015
Kommende Woche – Sonderlehrgang zur "Herz-Lungen-Wiederbelebung"  - effektiv erklärt und die Möglichkeit zum Üben und Nachfragen
Erkennen
  • Keine Reaktion auf Ansprache und Anfassen (vorsichtiges Rütteln an den Schultern): Bewusstlosigkeit.
  • Keine normale Atmung vorhanden, bzw. bestehen Zweifel daran, dass eine normale Atmung …
 


Blick auf verschneite Alpen aus dem Flugzeug heraus27.11.2015
Reisen im Winter - mit dem DRK
Würden Sie gerne an Weihnachten und Silvester etwas ganz Besonderes erleben? Dann gibt es noch verschiedene Reiseangebote im In- und Ausland.
 


Gedeckte Tische vor einer Video-Leinwand26.11.2015
Ein Dankeschön an die Helfer der ehemaligen Notunterkunft in der Messehalle Sinsheim
Der DRK Kreisverband Rhein-Neckar/ Heidelberg lädt zum Helferfest. Die Verantwortlichen des Roten Kreuzes, der Stadt Sinsheim und der Messe Sinsheim bedankten sich für den engagierten Einsatz und die tolle Zusammenarbeit.
 


Titelbild rotkreuzmagazin - Engagement für Flüchtlinge24.11.2015
rotkreuzmagazin 4/15 erschienen
Überall in Deutschland hilft das DRK den Menschen, die vor Krieg und Verfolgung geflohen sind, sich im neuen Land zurechtzufinden. Ob Kleiderkammer, Sprachkurse, Fußballspiele oder …
 


Startbild Erste Hilfe Helden Video19.11.2015
Einfach erklärt im Video –
Erste Hilfe für kleine und große Kinder

Das Erste Hilfe Learning Nugget beschreibt in seiner besonderen Art die Grundregeln der Ersten Hilfe. Einfach mal reinschauen!
 


Referentin vor Teilnehmern der Fortbildung18.11.2015
Fortbildung freiwilliger Helfer
Viele Menschen wollen helfen und unterstützen aktiv freiwillig das Deutsche Rote Kreuz bei den Aktivitäten rund um die Flüchtlingshilfe. Sei es in der Kinderbetreuung bei den Flüchtlingskindern …
 


Gruppenbild mit Teilnehmern der Unterkreisübung17.11.2015
Teilnahme an der Unterkreisübung der Feuerwehr
An der im Rahmen der Veranstaltungen zum 150 jährigen Jubiläum der Feuerwehr Walldorf durchgeführten Unterkreisübung der Feuerwehren am Samstag, den 14.11.2015, nahm auch das Deutschen Roten Kreuz Walldorf teil.
 


Geschenkbeutel mit DRK-Gutscheinkarte12.11.2015
Ein Geschenk mit Mehrwert
Ein Türchen des Adventskalenders bestücken, den Nikolaus-Stiefel befüllen oder als Weihnachtsgeschenk: Ein Gutschein für einen DRK-Lehrgang hat einen ganz besonderen Wert. Denn wer kompetent Erste Hilfe leisten kann, kann anderen Gutes tun.
 


Illustration Verband anlegen, im Hintergrund eine Büffel11.11.2015
Online-Lernportal "Erste-Hilfe-Wissen"
Wenn ein Notfall passiert, ist es wichtig, ruhig und souverän zu bleiben und ohne Zögern zu handeln. Wüsstest du, was zu tun ist?

Teste mit dem Online-Lernportal „Erste-Hilfe-Wissen“ deine Kenntnisse!
 


Ein Wanderer auf einem unebenen Wanderweg, im Vordergrund ein Mobiltelefon09.11.2015
Mobilruf - Das Sicherheits-Maximum auf allen Wegen
Mobilität und Sicherheit gehören zusammen. Daher bietet unser Mobilruf eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Lösung. Mit der Unterstützung durch modernste Kommunikationstechnik …
 


Fahrräder vor zwei DRK-Fahrzeugen06.11.2015
Rennradfahren für einen guten Zweck
Dass man auch mit vergleichsweise wenig Mitteln Einiges erreichen kann, zeigte jüngst eindrucksvoll der RSV Heidelberg.

Erschüttert vom Schicksal der im Heidelberger Patrick Henry Village …
 


Dr. Rudolf Seiters im Video02.11.2015
Dr. Rudolf Seiters zur Flüchtlingshilfe in Deutschland
DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters dankt in seinem Statement zur Flüchtlingshilfe allen mitwirkenden Helfern.

 

Er bittet in einem Video alle Ehren- und Hauptamtlichen sowie alle Verbandsgliederungen …

 


Band mit der Beschriftung Deutsches Rotes Kreuz30.10.2015
Was macht das Rote Kreuz?
Besuchen Sie mit "vhs unterwegs" die DRK Rettungswache Heidelberg.

Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. mit 46 Ortsvereinen, Bereitschaften und 25 Jugendrotkreuzgruppen hat viel zu bieten …
 


Frau zeigt rotes Kreuz26.10.2015
Wir suchen Sie!
Unser Kreisverband braucht Verstärkung.

Aktuell suchen wir unter anderem Rettungsassistenten/innen bzw. Notfallsanitäter (m/w) für den Kreisverband und für die Rettungswache Bammental  und …
 


Blutspendeausweis22.10.2015
Einer für alle – der Blutspendeausweis
Seit Anfang der 1950iger Jahre werden in den alten Bundesländern die Blutspenden in den traditionellen gelben bzw. weißen Blutspender- und Unfallhilfepässen dokumentiert. Diese Ausweise haben die …
 


Gelber Koffer19.10.2015
Spendenaufruf für Flüchtlinge – Koffer benötigt
Täglich werden Kleidung und Schuhe an Bedürftige und Flüchtlinge durch das Deutsche Rote Kreuz Heidelberg ausgegeben. Bereits abgegebene Spenden werden unter der Mithilfe von vielen freiwilligen …
 


Zwei Männer bei der Fahrradreparatur16.10.2015
Fahrradwerkstatt für und mit Flüchtlingen
Jüngst wurde im Hof der Patton Barack im Kirchheimer Weg die Fahrradwerkstatt offiziell ihrer Bestimmung übergeben. In dem Werkstattcontainer können Flüchtlinge unter Anleitung erfahrener …
 


Sanitäter und Betroffener mit Sauerstoffmaske14.10.2015
Ausbildung im Zeichen der Rettung
Sanitäter / Rettungssanitäter / Notfallsanitäter - Viele Qualifikationen für Menschen, die sich im Deutschen Roten Kreuz engagieren und für Mitmenschen im Notfall qualitativ hochwertig …
 


Drei neue Führungskräfte: Sandra Bähr, Lars Brade und Marcus Hauser12.10.2015
Weitere Führungskräfte für das DRK
Im Rahmen der Ausbildung unserer Führungskräfte nahmen am Wochenende weitere ehrenamtliche Einsatzkräfte an der Abschlussprüfung für die Zugführerausbildung teil.
 


Kursleiterin verbindet den Ellenbogen eines Kursteilnehmers05.10.2015
Neues Angebot – Erste Hilfe Deutsch/Englisch
Die Angebote im Bereich der Ersten Hilfe Ausbildung wurden in den letzten Jahren intensiv weiterentwickelt und so bietet der DRK Kreisverband Rhein-Necker/Heidelberg e.V. eine Vielzahl von Erste …
 


Ehrenamtlicher Helfer an der Trage am Rettungswagen02.10.2015
DRK: Ehrenamtliche Helfer mit der
Freiwilligen Feuerwehr gleichstellen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) spricht sich für eine Aufwertung der Arbeit ehrenamtlicher Helfer durch den Gesetzgeber aus. „Ohne die vielen tausend ehrenamtlichen Helfer wäre die Betreuung der Flüchtlinge in Deutschland in der jetzigen Dimension gar nicht machbar“, sagte DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters. Das DRK fordert von der Politik, die ausgebildeten ehrenamtlichen DRK-Helfer und die Helfer befreundeter Hilfsorganisationen bei nationalen Großeinsätzen wie der Flüchtlingsbetreuung mit der Freiwilligen Feuerwehr gleichzustellen.
 


Zelt vorbereitet für die ärztliche Erstversorgung26.09.2015
Erstversorgung der 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar wird nach Mannheim gerufen – Einsatz in Flüchtlingsunterkunft
Eine lange Nacht sollte es für 14 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Wiesloch werden. Am  gestrigen Mittwoch wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte am frühen Abend in die …
 


Messestand DRK Heidelberg bei der Woche der Wiederbelebung24.09.2015
Woche der Wiederbelebung
Im Rahmen der "Woche der Wiederbelebung" war das Deutsche Rote Kreuz zu Gast bei der Heidelberger Druckmaschinen AG im Werk Wiesloch und in Heidelberg.
 


Lachende Mitarbeiterin des DRK mit vielen Kleidersäcken21.09.2015
Vielen Dank für Ihre Hilfe beim Kleidersortieren
Am vergangenen Freitag fand sich eine große Gruppe Bürgerinnen beim DRK ein und war behilflich beim Sortieren der gebrauchten Bekleidung. Ob in der Erstunterkunft für Flüchtlinge in Sinsheim oder beim DRK Kreisverband in Heidelberg, die Spenden an Kleidung und Spielsachen waren und sind enorm.
 


Kaffeetassen und Trauben auf einem Tablett am Meer15.09.2015
Den Sommer verlängern - Reisen mit dem DRK
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in diesem Herbst noch schöne Reisen beispielsweise an den Bodensee oder nach Spanien an. Oder würden Sie gerne an Weihnachten und Silvester etwas ganz Besonderes erleben? Dann gibt es auch hier verschiedene Angebote im In- und Ausland.
 


Junge Frau lacht älteren Mensch an09.09.2015
Mitmachen erwünscht
Das Deutsche Rote Kreuz hilft auf vielfältige Weise. Möchten Sie Ihr Wissen, Ihr Engagement und Ihre Zeit für andere Menschen bereitstellen?

Dann machen Sie mit und helfen Sie direkt, so wie es …
 


Vorbereitete Betten und ein Puppenwagen07.09.2015
Flüchtlingsstrom aus Ungarn kommt heute auch in Deutschland an. Baden-Württemberg nimmt rund 900 Menschen auf.
Das Innenministerium bittet um dringende Hilfe. Die völlig erschöpften Menschen brauchen sofort Unterkunft und eine geordnete Erstversorgung. Rotes Kreuz sowie die Vertreter der Stadt und Messe Sinsheim sind sich einig, dass diese neue Extremsituation sofortiges Handeln abverlangt und nehmen weitere Flüchtlinge auf.  Maximalbelegung wird auf 1500 Betten ausgeweitet.
 


Flüchtlinge bei der Ankunft in der Halle03.09.2015
Notunterkunft Sinsheim: Das Innenministerium Stuttgart bittet um Aufnahme von 200 weiteren Flüchtlingen. Das Rad der Helfer dreht sich unermüdlich weiter.
Gestern Abend erhielt der Kreisverband Rhein-Neckar Heidelberg die Anfrage durch das Innenministerium weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Ab Morgen sind damit rund 1200 Personen in der Messehalle Sinsheim untergebracht und die Vollbelegung ist erreicht. Die grundlegende Versorgung ist soweit gewährleistet.
 


Frau zeigt rotes Kreuz03.09.2015
Willkommen beim DRK:
Neue FSJ- und BFD-Teilnehmer

Wir begrüßen unsere neuen Teilnehmer im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst und wünschen allen einen guten Start, viele interessante Eindrücke und eine gute Zeit im Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg.
 


DRK-Betreuerin umarmt eine Seniorin31.08.2015
Wir suchen Sie!
Unser Kreisverband braucht Verstärkung.

Aktuell suchen wir Rettungssanitäter für verschiedene Rettungswachen, Sachbearbeiter im Bereich der Fakturierung, Systembetreuer für eine Integrierte …
 


27.08.2015
DRK-Hilfe für Menschen auf der Flucht - die Sicht der Medien auf unsere Arbeit
Die Medienberichterstattung zum Betrieb der „bedarfsorientierten Erstaufnahmestelle BEA Sinsheim“ ist vielfältig. Der DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. gibt knapp 1000 Flüchtlingen …
 


Flüchtlinge bei der Anmeldung24.08.2015
Der Betrieb der Notunterkunft für Flüchtlinge in Sinsheim läuft auf Hochtouren
Am Freitagabend empfing die haupt- und ehrenamtliche Mannschaft des DRK Kreisverbandes Rhein-Neckar/ Heidelberg e.V. die ersten 250 Flüchtlinge in der Notunterkunft auf dem Messegelände Sinsheim. Bis Dienstag werden rund 1000 Personen in der Messehalle ein Dach über dem Kopf erhalten.
 


22.08.2015
Notunterkunft am Freitag in sicherem Betrieb gestartet
Seit  der  Übernahmeentscheidung  laufen  die  Vorbereitungen  unter Hochdruck und die Telefone stehen nicht mehr still. Personal wurde in  Einsatzbereitschaft  gebracht,  Feldbetten,  Catering,  …
 


Unterkunft Messehalle Sinsheim21.08.2015
Viele Schicksale sind zu bewältigen
Das Deutsche Rote Kreuz wird da helfen, wo die aktuelle Not der Flüchtlinge, die heute nach Sinsheim kommen am größten ist. Darauf bereiten wir uns gerade vor, so die DRK Kreisgeschäftsführerin …
 


20.08.2015
Notunterkunft für Flüchtlinge
in der Messehalle Sinsheim

Deutsches Rotes Kreuz übernimmt im Auftrag des Regierungspräsidiums den Betreuungseinsatz
 


Collage aus Gruppenbild mit Kindern und den gesammelten Spielsachen für Flüchtlingskinder18.08.2015
TSV FerienChamps sammeln für Flüchtlingskinder
Vom 10.-14.8.15 fand beim TSV Handschuhsheim das alljährlich Sommercamp für Kinder von 6-12 Jahren statt. Die Kinder konnten hier in alle möglichen Sportarten, von Fußball bis Kegeln, …
 


Ärztin nimmt junger Frau Blut ab13.08.2015
Gerade in der Urlaubszeit – Blutspenden nicht vergessen
Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig?

Blutspender sind „Lebensretter“, etwa 107 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken …
 


Gruppenbild Kinder und Betreuer vor einem Rettungswagen11.08.2015
Erste Hilfe kindgerecht bei Ferienspaßaktion des Jugendrotkreuzes Wiesloch
Wiesloch, den 09.08.2015 - Presseinformation 18/2015

Am 01. August lud das Jugendrotkreuz Wiesloch im Rahmen des Ferienspaßprogramms zu einem Schnuppertag für Neugierige ein.
 
Knapp 30 Teilnehmer …
 


Verletzte Frau im Wald mit DRK-Rettungshund10.08.2015
Outdoor-Ausbildung:
Bei Notfällen in der Natur richtig handeln

Erste Hilfe Natur ist eine durch Sanitäter fachlich begleitete Ausbildung mit realistischen Fallbeispielen, die in der freien Natur geübt werden.

Die Schwerpunkte liegen insbesondere bei …
 


Neue DRK-Fahrzeuge nebeneinander geparkt06.08.2015
Neue Fahrzeuge in Dienst gestellt
Bei der Durchführung qualifizierter Krankentransporte des Deutschen Roten Kreuzes wird der Patient mindestens von einem Rettungssanitäter betreut. Der KTW wird vorwiegend für interhospitale …
 


Gruppenbild mit Mitarbeitern der DRK-Bereitschaft und Jugendlichen samt Urkunde auf einem Spielplatz03.08.2015
„Meet and greet“ zwischen Jugendrotkreuz und DRK-Bereitschaft Wiesloch
Wiesloch, den 03.08.2015 - Presseinformation 17/2015

 

Am 25. Juli fand der gemeinsame Tag von DRK-Bereitschaft und Jugendrotkreuz (JRK) Wiesloch statt.

Am frühen Nachmittag wurden Teams gebildet, …

 


Viele Menschen beim Infoabend im Deutschen Roten Kreuz Heidelberg29.07.2015
Gemeinsam bewegen wir was!
DRK baut mit Hilfe der Heidelberger Bürgerinnen und Bürgern ehrenamtliche Strukturen weiter aus.

Immer mehr hilfesuchende Menschen suchen Zuflucht in Heidelberg und insbesondere auf dem Gelände des Patrick Henry Village. Mit der steigenden Zahl der Menschen steigt gleichzeitig der Bedarf an Betreuung und sozialen Aktivitäten stetig an.
 


Frau Broghammer erhält von Herrn Dr. Würzner einen Blumenstrauß und eine Medaille29.07.2015
Außergewöhnliche Ehrungen bei der DRK Kreisversammlung
Im Rahmen der Kreisversammlung (wir berichteten) wurden für besondere Verdienste um die Aufgabenerfüllung im DRK folgende Ehrungen vorgenommen:

Verdienstmedaille
des Kreisverbandes in Gold

- Frank …

 


Dr. Eckart Würzner, Präsident des DRK Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg e.V.27.07.2015
Kreisversammlung des Deutschen Roten Kreuzes
Neuwahlen des Präsidiums und Ehrungen standen im Mittelpunt der alle zwei Jahre stattfindenden Kreisversammlung des DRK Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg e.V..
 


Foto:  (von links nach rechts) die Ausbilderin Frau Mielke, die Auszubildenden Frau Brandt, Frau Mazreku und Frau Lindner und die Kreisgeschäftsführerin Frau Greiner 27.07.2015
Gratulation zur bestandenen erfolgreichen Abschlussprüfung!
Drei Auszubildende des DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. haben nach drei abwechslungsreichen Lehrjahren am 22.07.2015  mit Bravour ihre Abschlussprüfung zur Bürokauffrau bestanden.
 


Frau zeigt rotes Kreuz24.07.2015
Wir suchen Sie!
Unser Kreisverband braucht Verstärkung.

Aktuell suchen wir mehrere Telefonisten/innen zur Vermittlung des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes, mehrere Studentische Aushilfskräfte als …
 


Feuerwehrübung mit der Drehleiter24.07.2015
Drehleiter und Feldtrage
Das Thema des Bereitschaftsabends der Bereitschaft Walldorf am 20.07.2015 lautete Drehleiter und Feldtrage, das bedeutete Ausbildung mit Unterstützung der Feuerwehr. Aber eigentlich ist der Titel falsch, denn die Feuerwehr Walldorf hat keine Drehleiter, sondern einen Teleskopmast. Mit diesem kamen Thorsten und Jurek von der Feuerwehr zur DRK Wache, um uns den Ausbildungsabend zu ermöglichen.
 


Fussballspieler trifft einen Gegner mit dem Fuss am Kopf22.07.2015
Freie Plätze beim Lehrgang "Erste Hilfe Sport" am 25.07.2015 - Gleich anmelden!
Dies ist ein Lehrgang für Sportler, Trainer, Übungsleiter, Betreuer, Sportlehrer, Masseure, Funktionäre - kurz für alle, die sich im Rahmen ihrer beruflichen oder freizeitlichen Sportausübung …
 


Übung auf dem Spielfeld21.07.2015
Notfall-Training in der Rhein-Neckar Arena
Alle zwei Wochen heißt es in der Saison der Fußball-Bundesliga für den DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. "sanitätsdienstliche Absicherung" bei den Spielen der TSG 1899 Hoffenheim.

 


Gruppenbild mit Jugendlichen des JRK17.07.2015
Jugendrotkreuz im Wettbewerb
Letztes Wochenende trafen sich die älteren Altersstufen zu dem jährlichen Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes, bestehend aus den jeweiligen Siegern der Kreisentscheide. In den beiden …
 


Michael Hartmann bekommt die Ehrennadel angesteckt14.07.2015
Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für Michael Hartmann
Der Bereitschaftsleiter des DRK St. Leon und Zugführer der 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar erhielt im Rahmen einer Feierstunde die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Überreicht wurde diese …
 


Verband anlegen an einem blutenden Bein10.07.2015
Weniger ist Mehr
Die ersten drei Monate sind um und wie läuft es mit der kürzeren Ausbildung zum Ersthelfer?

 

Die sogenannte „Novellierung der Ersten Hilfe“ hat einiges an Umstellung und Anpassung abverlangt, …

 


Gewitter-Blitz über einer Stadt07.07.2015
DRK- Unwettertipps
Blitzunfall: So helfen Sie richtig

Seit einigen Tagen überziehen teils schwere Unwetter und Gewitter weite Teile Deutschlands. Das DRK erklärt, wo Sie bei einem Gewitter sicher sind, wie Sie sich unterwegs verhalten sollten und wie …
 


Arm eines Kindes wird verbunden06.07.2015
Kinder- und Säuglingsnotfälle - Lehrgang
am kommenden Sonntag

In diesem speziellen Lehrgang werden die typischen Notfälle bei Kindern und Säuglingen besprochen. Wichtige Hilfsmaßnahmen können zudem ausreichend geübt werden und individuelle Fragen zum …
 


Frau trinkt Wasser03.07.2015
Die wichtigsten Tipps gegen Hitze
DRK rät: Täglich einen Liter Wasser zusätzlich trinken

Der Deutsche Wetterdienst sagt für das Wochenende hochsommerliche Temperaturen von mehr als 30 Grad voraus. Steigen die Temperaturen kann es zu erheblichen Gesundheitsschäden kommen. Das Deutsche …
 


Neue DRK-Rettungsfahrzeuge vor dem Neuen Schloss in Stuttgart30.06.2015
Neue Fahrzeuge für den Bevölkerungsschutz
Innenminister Reinhold Gall hat am Samstag, 27. Juni 2015, im Ehrenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart eine Auswahl neuer Fahrzeuge und Geräte an die im Katastrophenschutz des Landes mitwirkenden Hilfsorganisationen und Feuerwehren übergeben.
 


6 Defibrillatoren in Plastik-Koffern mit der Aufschrift HeartSave26.06.2015
Leben retten mit einem Defibrillator
Die Defibrillation (AED) in Kombination mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung erhöht die Überlebenschancen um ein Vielfaches.

Der DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. setzt verstärkt in …
 


Jürgen Wiesbeck24.06.2015
Wahlen der Kreisbereitschaftsleitung
Vergangene Woche trafen sich die Bereitschaftsleitungen aus dem gesamten Kreisverbandgebiet, um in ihrer regelmäßigen Sitzung unter anderem die neue Kreisbereitschaftsleitung für die kommenden vier Jahre zu wählen. Neben dem Amtsinhaber Jürgen Wiesbeck stellten sich erneut die vier  bisherigen Stellvertreter sowie  ein weiterer Kandidat.
 


Illustration über die Funktionsweise von rescuetrack22.06.2015
Echtzeit-Überblick über Position und Verfügbarkeit der DRK Rettungswagen
Die Versorgung nach hohen medizinischen Standards und die schnelle Erreichung des Notfallortes sind Aufgaben, an deren Optimierung wir ständig arbeiten. Zu diesem Zweck wurde nun im Rettungsdienst …
 


Zwei Sanitäter bei einer praktischen Übung17.06.2015
Finale bei der Ausbildung zum Sanitäter und Schulsanitäter
Am Wochenende schlossen die neuen Sanitäter und Schulsanitäter ihre Ausbildung in drei Prüfungsphasen ab. Nachdem eine Woche lang durchgehend geübt, gelernt und Fallsimulationen trainiert wurden, …
 


Puppe auf einer Trage vor einem Rettungsfahrzeug16.06.2015
Vorführung der Rettungshundestaffel des DRK Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. in Angelbachtal
Im Rahmen der Feierlichkeiten der örtlichen Feuerwehr präsentierten sich die wichtigsten Hilfsorganisationen am vergangenen Sonntag im  Rahmen eines Helfertages. Die  Rettungshundestaffel des DRK …
 


Rettungssanitäter des DRK12.06.2015
FerienOnJob - Jugendliche konnten in den Pfingstferien die Jobs beim DRK kennenlernen
FerienOnJob des "Bündnis für Familie Heidelberg" machte Station beim DRK Heidelberg.  Jugendliche informierten sich über die Berufsaussichten und Möglichkeiten beim Deutschen Roten Kreuz.

 


Grill mit Fleich und Würsten im Vordergrund, hinten eine Familie auf der Terrasse08.06.2015
Erste Hilfe beim Grillunfall - So helfen Sie richtig
Das erste richtig warme Wochenende in diesem Jahr ist wie geschaffen für einen ausgedehnten Grillabend. Doch Vorsicht, jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 4.000 Grillunfällen.
 


Erste Hilfe Übung im Wald: Bergung einer verletzten Person03.06.2015
"Erste Hilfe Natur"  - Übung mitten in der Natur
Naturgetreue Fallsimulationen und zahlreiche Übungs- und Besprechungsmöglichkeiten gab es letzten Sonntag zu erleben.


Bei der Ausbildung "Erste Hilfe Natur" ging es um Verletzungsmuster, Lagerungen …

 


Vier Azubis vor einem mit Kartons gefülltem LKW des DRK halten ein Plakat mit der Aufschrift "Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt"01.06.2015
Angehende Reisekaufleute der Bahn sammeln Bekleidung für Flüchtlinge
Angehende Reisekaufleute der Bahn hatten im Rahmen eines Projektes unter dem Motto "Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt" Bekleidung für Flüchtlinge gesammelt.

Dieser Tage wurde das Resultat dieser …

 


Zwei Wanderinnen auf einer Bank, im Vordergrund ein Mobiltelefon27.05.2015
Mobilruf - Das Sicherheits-Maximum auf allen Wegen
Mobilität und Sicherheit gehören zusammen. Daher bietet unser Mobilruf eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Lösung. Mit der Unterstützung durch modernste Kommunikationstechnik …
 


Frau zeigt rotes Kreuz22.05.2015
Wir suchen Sie!
Unser Kreisverband braucht Verstärkung.

Aktuell suchen wir Rettungsassistenten/innen sowie Rettungssanitäter (m/w) für die Rettungswache Heidelberg und unseren Versorgungsbereich in …
 


Übung Herzmassage an einer Puppe20.05.2015
Ausbildungstreffen der 2. Einsatzeinheit Rhein-Neckar
Zum Erfahrungsaustausch und zur Fortbildung mit dem Schwerpunkt Reanimation trafen sich gestern Sanitäter der 2. Einsatzeinheit Rhein-Neckar (2. EE RN) in Sinsheim.

Zugführer Patrick Bräunling …
 


 13.05.2015
FerienOnJob - Auch beim DRK Heidelberg
In den Ferien den zukünftigen Traumjob finden und dabei auch noch Spaß haben? Bei FerienOnJob habt Ihr die Gelegenheit und lernt in vier Tagen spannende Arbeitsbereiche kennen.

Ihr schaut hinter die …
 


Schüler üben die Herz-Lungen-Wiederbelebung08.05.2015
Früh übt sich
Die Eberbacher Schulen, die Notarztabteilung der GRN-Klinik unter Leitung von Dr. Patrick Schottmüller, das Deutsche Rote Kreuz Heidelberg und Eberbach, sowie die Stadtverwaltung Eberbach wollen …
 


Menschen beim Aktionstag am Info-Stand des DRK06.05.2015
Aktion beim DRK zum Tag der sauberen Hände
In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Heidelberg fand eine Aufklärungsaktion zum Tag der sauberen Hände beim Deutschen Roten Kreuz Heidelberg statt.

 

Es konnte eine wirksame Händedesinfektion …

 


Ausschnitt aus dem Video mit DRK-Fahrzeugen, die in der Kolonne fahren04.05.2015
Walpurgisnacht Thingstätte
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK bereiten sich auf den Sanitätsdienst in der Thingstätte vor. Bereits nachmittags begannen die Vorbereitungen des Einsatzes.

 

Bei gutem Wetter wandern …

 


Schwarzes Kreuz28.04.2015
Trauer um unseren stellvertretenden
Präsidenten Frank Broghammer

Wir müssen Abschied nehmen von unserem stellvertretenden Präsidenten

Bürgermeister
FRANK BROGHAMMER

der im Alter von 48 Jahren viel zu früh verstorben ist.

Frank Broghammer war seit 1999 Mitglied im …
 


27.04.2015
Spendenaufruf - DRK steht für Hilfe für Erdbebenopfer in Nepal bereit
Das Deutsche Rote Kreuz steht bereit, um den Erdbebenopfern in Nepal zu helfen. "Sobald eine Bestätigung seitens des Nepalesischen Roten Kreuzes und der Internationalen Föderation vorliegt, werden …
 


Band mit der Beschriftung Deutsches Rotes Kreuz24.04.2015
Was macht das Rote Kreuz?
Besuchen Sie mit "vhs unterwegs" die DRK Rettungswache Heidelberg.

Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. mit 46 Ortsvereinen, Bereitschaften und 25 Jugendrotkreuzgruppen hat viel zu bieten …
 


Übung Versorgung einer bei einem Autounfall am Bein verletzten Person15.04.2015
DRK Heidelberg hat bereits komplett umgestellt – Änderung in der Erste-Hilfe-Ausbildung
Erste-Hilfe-Lehrgänge sind seit Monatsbeginn, also ab 1. April diesen Jahres inhaltlich gestrafft und praxisnaher. Damit sind für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge einheitlich neun Unterrichtsstunden geplant.
 


Zwei Jugendliche bei einer Erste Hilfe Übung15.04.2015
KIDZ for kids
... so heißt das Bündnis-Ferienprogramm für Jugendliche ab 12 Jahren, das Schülerinnen und Schülern eine umfassende Qualifikation zum Babysitter ermöglicht. Ein Babysitter-Zertifikat, ein …
 


Hände unter einem laufenden Wasserhahn07.04.2015
Am 05.05.2015 ist  "Tag der sauberen Hände"
Händehygiene ist im medizinischen Alltag eine der wichtigsten Maßnahmen zum Schutz vor Erregerübertragung. Korrekte Händehygiene  reduziert die Kontamination der Hände mit Erregern um bis zu 99,9%. Sie stellt eine kostengünstige und effektive Basishygienemaßnahme  dar und bedeutet im medizinischen Alltag Patientensicherheit und Personalschutz.
 


Regale im Kleiderladen02.04.2015
Kleiderspenden für Flüchtlinge
Unser Kreisverband versorgt Menschen, die widrigen oder menschenfeindlichen Umständen in ihrer Heimat entfliehen konnten, seit mehreren Monaten mit Bekleidung.
 


Teilnehmer des JRK sitzen mit blauen Handschuhen auf dem Boden31.03.2015
Kreisentscheid des JRK mit 14 Gruppen
Insgesamt 14 Gruppen trafen sich am 28.03.2015 in Epfenbach, um in vier Altersklassen ihr Wissen in Sachen Erste Hilfe, Soziales, Rotkreuzwissen und Kampagne (dieses Jahr Flüchtlinge) zu messen. Die …
 


Hände zweier Schüler, bemalt mit einem roten Kreut und dem Schriftzug DRK27.03.2015
Schülerpraktikanten haben mit dem DRK gute Erfahrungen gemacht
Unsere Schülerpraktikanten berichten:

„Die letzten 2 Wochen hatten wir die Möglichkeit uns verschiedene Bereiche des DRK genauer anzusehen. In den Abteilungen Verwaltung, Hausnotruf und Erste …
 


Festwagen des Seniorenzentrums Handschuhsheim27.03.2015
Seniorenzentrum Handschuhsheim beim Sommertags-Festumzug 2015
Das SeniorenZentrum Handschuhsheim war beim Sommertags-Festumzug 2015 des Stadtteilvereins und seiner Mitgliedsvereine im Rahmen der 1250-Jahrfeier beteiligt.

Mehr zum SeniorenZentrum erfahren Sie …

 


DRK-Betreuerin umarmt eine Seniorin25.03.2015
Sicherheit und Hilfe nach Maß mit dem DRK Urlaubspaket
Jeder braucht mal Erholung. Der schönste Urlaub macht keinen Spaß, wenn man mit einem unsicheren Gefühl verreist: Kann ich Mutter, Vater oder Großvater eigentlich allein zu Haus lassen? – Und …
 


Junge Frau übt Herzmassage an einer Puppe19.03.2015
„Ersthelfer an einem Tag“
Mehr Praxistraining, weniger Theorie – ab 1. April gelten neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung:  Erste-Hilfe-Lehrgänge werden inhaltlich gestrafft und praxisnaher, alle Lehrgänge werden einheitlich neun Unterrichtsstunden umfassen, voraussichtlich auch für Führerescheinbewerber.
 


Helfer des DRK nach Zerstörung durch Zyklon bei der Anlieferung von Hilfsgütern16.03.2015
Zyklon "Pam": Immense Zerstörung im Südpazifik – Helfer rund um die Uhr im Einsatz
Nachdem Zyklon "Pam" am Wochenende über den Südseestaat Vanuatu hinweg zog, sind die Hilfskräfte nun unermüdlich vor Ort im Einsatz. Die Menschen benötigen Schutz, Nahrung und Wasser. Erst nach und nach wird das enorme Ausmaß der Zerstörung deutlich. "Ein Großteil der Häuser sowie der Ernte wurden zerstört. Die Menschen brauchen dringend Hilfe", sagte Aurélia Balpe, Leiterin der Delegation der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften für den Pazifikraum.
 


Verletzter Sportler wird auf dem Fussballfeld versorgt13.03.2015
Erste Hilfe Sport
Dies ist ein Lehrgang für Sportler, Trainer, Übungsleiter, Betreuer, Sportlehrer, Masseure, Funktionäre usw. - kurz für alle, die sich im Rahmen ihrer beruflichen oder freizeitlichen …
 


Helmabnahme bei einem Unfallopfer09.03.2015
Erste Hilfe im Straßenverkehr - Kompaktveranstaltung speziell für Autofahrer und Verkehrsteilnehmer fand Zuspruch
Erste Hilfe im Straßenverkehr rückte gerade wieder mehr durch die aktuellen Vorkommnisse ins Bewusstsein eines jeden Verkehrsteilnehmers.

 

„Was traue ich mir bei einem Verkehrsunfall zu?“, …

 


Nachstellung einer Notfallsituation mit Holzfiguren03.03.2015
Neue Gruppenführer
Ob bei Sanitätsdiensten, dem Einsatz bei großen Sport- und Freizeitveranstaltungen oder in Einsatzformationen – die Führung und Steuerung eines Einsatzes muss gelernt, trainiert und ausreichend …
 


02.03.2015
Genießen Sie unbeschwerte Seniorenreisen mit dem DRK
Reisen mit dem Roten Kreuz bedeutet diesen besonderen Service für Sie:
  • Sicher reisen mit Gleichgesinnten
  • Unterstützung rund um die Uhr und Betreuung im Krankheitsfall
  • Organisierte Ausflüge, …
 


Teilnehmer der Veranstaltung an Tischen26.02.2015
DRK Veranstaltung für HvO Systeme
Helfer vor Ort Systeme (HvO) sind bereits in vielen Gemeinden unseres Kreisverbandes über die örtlichen DRK Bereitschaften aktiv und nehmen bei fast zeitgleicher Alarmierung mit dem Rettungsdienst …
 


Gruppenbild bei der Gemeinschaftsaktion im PALATIN24.02.2015
Gelungene Gemeinschaftsaktion von PALATIN und Deutschem Roten Kreuz
Zu einer ganz besonderen Blutspende lud das BEST WESTERN PLUS PALATIN-Kongresshotel gemeinsam mit dem DRK-Ortsverein Wiesloch in der vergangenen Woche ein. Erstmals öffnete das renommierte Hotel seine Pforten für die Blutspender.
 


DRK-App in Smartphones mit QR-Code23.02.2015
Rotkreuz-App "MeinDRK"
22.000 Mal Lebenshilfe in den unterschiedlichsten Lebenslagen – dies bietet die neue, kostenfreie Rotkreuz-App. Sie enthält die Angebotsvielfalt von 1.000 Kreisverbänden, Schwesternschaften und …
 


Ausschnitte aus einem Erste Hilfe Handbuch19.02.2015
Ausbilderfortbildung vor der Novellierung der Ersten Hilfe
Letzten Schliff bei den Vorbereitungen auf die Novellierung der Ersten Hilfe holten sich die Ausbilderinnen und Ausbildern des DRK Heidelberg. In drei Fortbildungsveranstaltungen wird der Zeit- und Themenplan der neuen Ausbildung erprobt und Erfahrungen und Tipps ausgetauscht.
 


Schülerin legt einen Verband an17.02.2015
6. Erste-Hilfe-Turnier im Walldorfer Schulzentrum
Kürzlich fand im Walldorfer Schulzentrum das  6. Erste-Hilfe-Turnier für Jugendrotkreuz- und Schulsanitätsdienstgruppen statt, insgesamt kämpften zehn Mannschaften um den Sieg. An den verschiedenen Wettkampfstationen mussten die Teilnehmer Verletzungen erkennen, richtig versorgen, Patienten betreuen und Notrufe absetzen.
 


17.02.2015
Erste Hilfe im Straßenverkehr - Aktuelle Kompaktveranstaltung speziell für Autofahrer und Verkehrsteilnehmer
Erste Hilfe im Straßenverkehr rückt gerade wieder mehr durch die aktuellen Vorkommnisse ins Bewusstsein eines jeden Verkehrsteilnehmers. „Was traue ich mir bei einem Verkehrsunfall zu?“, diese oder ähnliche Fragen beschäftigen viele Menschen, so Ausbildungsbeauftragter Andreas Fetzner vom DRK Heidelberg. Daher hat er speziell für Autofahrer und Verkehrsteilnehmer eine aktuelle Kompaktveranstaltung zum Thema entwickelt.
 


Helmabnahme bei einem Unfallopfer17.02.2015
Ein Unfall - wie verhalte ich mich?
Können Sie helfen, wenn Sie zu einem Verkehrsunfall dazu kommen? Ganz bestimmt. Jeder kann in solch einem Fall helfen. Mit oft ganz einfachen Mitteln. Bei vielen liegt der Erste-Hilfe-Kurs für den …
 


DRK-Mitarbeiter bei der Betreuung eines Verletzten in einem Zelt13.02.2015
Sanitätsdienst durch ihr DRK vor Ort
Sie planen eine Veranstaltung und möchten, dass wir diese sanitätsdienstlich absichern? Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein entsprechendes Angebot. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.
 


10.02.2015
DRK erneut bei Flüchtlingsaufnahme aktiv
Mit 15 Helferinnen und Helfern war das DRK des Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg in Sinsheim engagiert. Zur eintägigen Unterstützung bei der Verteilung von Flüchtlingen in Gemeinden des …
 


Frau mit Übungspuppe06.02.2015
Kinder- und Säuglingsnotfälle beim
Deutschen Roten Kreuz

In diesem speziellen Lehrgangsangebot werden die typischen Notfälle bei Kindern und Säuglingen besprochen. Wichtige Hilfsmaßnahmen können zudem ausreichend geübt werden und individuelle Fragen …
 


Winfried Kretschmann hält eine Rede beim Empfang für Helfer02.02.2015
DRK Heidelberg zum Empfang der Helfer bei der Flüchtlingsaufnahme eingeladen
Rund 100 Helferinnen und Helfer des DRK Heidelberg besuchten auf Einladung der Landesregierung den Empfang vergangene Woche durch Winfried Kretschmann. Das DRK Heidelberg hatte bei der Flüchtlingsaufnahme im September 2014 spontan aber dennoch ausgezeichnet organisiert und professionell die Personendokumentation, die medizinische Versorgung sowie die Verpflegung in den Patton Barracks für 500 Personen sichergestellt.
 


Ausschnitt des Flyers KIDZ for kids. Ein Ferienprogramm für Jugendliche28.01.2015
KIDZ for kids. Ein Ferienangebot für Jugendliche.
In den Osterferien 2015 bietet das "Bündnis für Familie Heidelberg" dazu ein 4-tägiges Programm an.

Bei "KidzForKids" erlernt man alle wichtigen Basics für das "Babysitter-Zertifikat" und …
 


Gruppenbild Erste Hilfe Kurs Teilnehmer26.01.2015
DRK Eppelheim und Turnverein Eppelheim
gehen auf Nummer sicher

Die Sicherheit der vielen Sportlerinnen und Sportler im Training und bei Wettkämpfen als auch die Sicherheit der Trainerinnen und Trainer im Umgang mit Verletzungen und Unglücksfällen war der Leichtathletikabteilung im Turnverein ein wichtiges Anliegen. Da lag es nahe, mit dem DRK in Eppelheim zusammenzuarbeiten.
 


Gruppenbild mit den geehrten Personen19.01.2015
Brigit Tunaj erhält Ehrenplakette der Stadt Wiesloch
Mit der Ehrenplakette der Stadt Wiesloch wurde anlässlich des Neujahrsempfangs 2015 das aktive DRK-Mitglied Brigit Tunaj bedacht.
 


Website Berufsmixer16.01.2015
Dein Berufsmixer: Finde heraus, welcher soziale Beruf zu dir passt und wo du dich bewerben kannst.
Das Deutsche Rote Kreuz Landesverband Baden- Württemberg e.V. und der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden- Württemberg e.V. will mit der Kampagne "Berufsmixer – ich will sozial“ Jugendliche bei ihrer Berufsorientierung unterstützen und für Berufe aus dem Sozial- und Gesundheitswesen werben.
 


DRK Seniorenreisen: Katalog 201508.01.2015
DRK-Seniorenreisen 2015 - der neue Reisekatalog steht zum Download bereit
Gute Betreuung, Geselligkeit und ein harmonisches Miteinander stehen bei den Reisen mit dem Roten Kreuz im Vordergrund. Die Reiseteilnehmer genießen mit Gleichgesinnten ihren Urlaub und schätzen die Sicherheit in einer Reisegruppe. Neue Freundschaften sind schnell geschlossen.
 


 

 

kleiner roter Pfeil Zurück zur vorherigen Seite

Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB