Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Freiwilliges Soziales Jahr

 

„Ich will nach den vielen Jahren in der Schule etwas
Praktisches tun“


Dominik Martus in einem Rettungswagen
Foto: Privat.
Was ist das „Freiwillige Soziale Jahr“?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein gesetzlich abgesichertes soziales Bildungsjahr für junge Menschen. Im FSJ leisten Jugendliche praktische Arbeit für hilfsbedürftige Menschen. Das FSJ hilft Wartezeiten auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz sinnvoll zu nutzen und trägt zur beruflichen Orientierung und Persönlichkeitsentwicklung bei.

Das FSJ beginnt meist am 01. September des Jahres und dauert in der Regel ein ganzes Jahr. Ein Zwischeneinstieg oder eine kürzere Einsatzzeit ist unter Umständen nach Absprache möglich. Das FSJ kann auf eine Dauer von insgesamt maximal 18 Monaten verlängert werden.

Wer kann teilnehmen?
Das FSJ wendet sich an junge Menschen im Alter zwischen 17 und 27 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Einsatzfelder sozialer Berufe kennen zu lernen.

Welche Angebote macht Ihnen das DRK Heidelberg?

Einsatzmöglichkeiten bestehen im

Das Freiwillige Soziale Jahr wird in der Regel für die Dauer von 12 zusammenhängenden Monaten, mindestens jedoch für eine ununterbrochene Zeit von sechs Monaten abgeleistet. Das FSJ kann auf eine Dauer von insgesamt maximal 18 Monaten verlängert werden.

Im Bereich Krankentransport werden die FSJ-Teilnehmer zunächst in einem Kompaktkurs über vier Wochen zum Rettungshelfer in unserer DRK-Landesschule in Pfalzgrafenweiler ausgebildet.

Im Bereich Hausnotruf arbeiten Sie im Regelbetrieb mit und werden hierzu fachgerecht eingearbeitet und in der Abteilung Rotkreuzdienste erhalten Sie eine Ausbildung zum Sanitäter und zur Ersten Hilfe Ausbildungskraft. Danach geben Sie eigenständig Erste Hilfe Lehrgänge.

Unsere Leistungen:

  • Taschengeld    180,-- €/Monat
  • Verpflegungsgeld   155,-- €/Monat
  • Wohnkostenzuschuss   75,-- €/Monat
  • Übernahme aller Sozialversicherungsbeiträge durch das DRK
  • 25 Urlaubstage
  • Pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage organisiert über unsere FSJ-Koordinierungsstelle

Haben Sie Interesse?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

 

Bewerbungen mit:

  • Anschreiben und Lebenslauf
  • letztem Zeugnis
  • Führerscheinkopie Vorder- und Rückseite

senden Sie an: bewerbung@drk-rn-heidelberg.de



Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB


Kontakt

Frau 
Sandra Mielke

Entgeltabrechnung und Koordination der Freiwilligendienste

Telefon:
06221- 90 10 71
Telefax:
06221- 90 10 98

Email an Frau Mielke