Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Presseinformationen 2012

 

22.11.2012
TUIfly spendet 45.000 Euro für Rotkreuzhilfe im Sudan und in Südsudan
TUIfly-Passagiere haben 45.000 Euro für Projekte des Deutschen Roten Kreuzes im Sudan und in Südsudan gespendet. TUIfly-Geschäftsführer Friedrich Keppler überreichte am Dienstag Abend in Berlin einen Spendenscheck an das DRK. Das Geld wurde im …
 


14.11.2012
DRK fordert Verbesserungen bei der Unterbringung von Asylbewerbern
Das Deutsche Rote Kreuz hat Länder und Kommunen aufgefordert, die „zum Teil katastrophalen Zustände“ in deutschen Asylbewerberunterkünften dringend zu verbessern. Außerdem appellierte DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg …
 


08.11.2012
Hilfsgüter für syrische Flüchtlinge auf dem Weg in die Türkei 
Das Deutsche Rote Kreuz hat am Dienstag (6.11.12) einen ersten LKW mit Hilfsgütern für syrische Flüchtlinge in der Türkei auf den Weg gebracht. Zeltheizungen, Decken und andere Hilfsgüter sollen vor allem den Kindern vor Ort über den Winter …
 


23.10.2012
Mali: Tausende auf der Flucht vor Konflikt im Norden
Das Deutsche Rote Kreuz ist sehr besorgt über die humanitäre Situation in Mali. Ein bewaffneter Konflikt im Norden des Landes macht es zunehmend schwer, humanitäre Hilfe zu der betroffenen Bevölkerung zu bringen. Tausende Menschen haben die …
 


16.10.2012
Weltkatastrophenbericht 2012:
73 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht

73 Millionen Menschen auf der Welt haben ungewollt ihr Zuhause verlassen müssen. 43 Millionen davon sind auf der Flucht vor Kriegen und Konflikten. 15 Millionen Menschen sind auf Grund von Naturkatastrophen auf der Flucht, und weitere 15 Millionen …
 


05.10.2012
DRK-Bergwacht: Drei Wandertipps zum Herbst.
Herbstzeit ist Wanderzeit. Immer häufiger wird die Bergwacht zu Unfällen gerufen, die auf mangelnde Kondition zurückgehen. Sturzverletzungen sind die Folge. Bei einem Unfall in entlegenem und unwegsamem Gelände kann es dauern, bis Hilfe …
 


20.09.2012
Haiti: 390.000 Erdbebenopfer immer noch in Zeltlagern
390.000 Menschen in Haiti leben zweieinhalb Jahre nach dem verheerenden Erdbeben immer noch in provisorischen Zeltlagern. Über eine Million Menschen haben inzwischen ein neues Zuhause gefunden.

„Für viele Erdbebenopfer ist das Leben in diesen …
 


11.09.2012
Welttag der Ersten Hilfe am 8. September / DRK-Präsident Seiters:
Erste Hilfe muss Pflichtfach werden

Zum Welttag der Ersten Hilfe macht sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für bessere Ersthelfer-Kenntnisse in der Bevölkerung stark. Eigenen Schätzungen zufolge beherrscht ein Großteil der Menschen die Herz-Lungen-Wiederbelebung und andere …
 


17.08.2012
Erste Hilfe beim Grillunfall: So helfen Sie richtig
Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 4000 Grillunfällen. Häufig sind schwere Verbrennungen die Folge. Sie können lebensbedrohlich sein. Falsche Maßnahmen in Erster Hilfe können die Situation bei Brandverletzungen verschlimmern. Das DRK …
 


15.08.2012
So helfen Sie richtig: DRK-Tipps zu Badeunfällen
Bei Kindern unter 15 Jahren ist das Ertrinken die zweithäufigste Todesursache bei Unfällen. Das DRK gibt Tipps, wie Sie bei Badeunfällen helfen können. Häufigste Ursachen: Unterkühlung und die Vernachlässigung der Aufsichtspflicht bei Kindern. …
 


09.08.2012
Humanitäre Hilfe erreicht Aleppo in Syrien
Das Rote Kreuz und der Syrische Rote Halbmond haben Flüchtlinge in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo mit Lebensmitteln, Hygieneartikel und Wasser versorgt. Die Hilfsgüter wurden von freiwilligen Helfern des Roten Halbmonds verteilt. Auf Grund …
 


02.08.2012
Zehn Jahre Elbe-Flut
Seiters:  Nicht nachlassen beim Katastrophenschutz

Am 12. August 2002 begann der größte Katastropheneinsatz in der Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes. Nach schweren Regenfällen verursachte ein Jahrhunderthochwasser entlang der Elbe Schäden in Milliardenhöhe - von der Sächsischen Schweiz …
 


31.07.2012
Was tun beim Zeckenbiss?
Die drei wichtigsten DRK-Tipps

In der Sommer- und Ferienzeit sind die Menschen gern im Freien unterwegs. Leicht bekleidet laufen Spaziergänger, Wanderer, Jogger oder spielende Kinder verstärkt Gefahr, im Wald, auf Wiesen und in Parks von einer Zecke gebissen zu werden. Zecken …
 


23.07.2012
DRK-Sommertipps:
Wenn der Insektenstich gefährlich wird

Stechmücken, Wespen, Bienen, Hummeln und Hornissen gehören zum Sommer wie das Eis am Stiel. Fühlen sich Insekten bedroht, werden sie allerdings äußerst wehrhaft. In der Regel ist ein Insektenstich harmlos. Gefährlich kann es bei einem Stich im …
 


23.07.2012
Versorgungslage in Syrien wird schlimmer
BERLIN.  !--[if gte mso 9]> ![endif]-->!--[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE …
 


19.07.2012
DRK muss Mutter-Kind-Kurheim schließen
KIRCHBERG. Die DRK-Fachklinik "Adelheidstift" für Mütter mit behinderten Kindern in Kirchberg/Jagst wird Ende 2012 geschlossen. Die Einrichtung erfüllt nicht mehr die Voraussetzungen für eine zeitgemäße Versorgung der Kurgäste.

Der …
 


13.07.2012
DRK: Die humanitäre Lage in Syrien spitzt sich zu /
1,5 Millionen Zivilisten betroffen

BERLIN.  Die humanitäre Lage in Syrien hat sich nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes in den vergangenen Wochen deutlich verschlechtert. Mittlerweile sind von den Auseinandersetzungen  1,5 Millionen Zivilisten betroffen, die dringend auf …
 


12.07.2012
DRK-Präsident Seiters:
"Pflege braucht eine starke Lobby"

BERLIN.  Das Deutsche Rote Kreuz ist dem "Bündnis für gute Pflege" beigetreten. Dieser Zusammenschluss der großen Wohlfahrts- und Sozialverbände will Missstände in der Pflege nicht länger hinnehmen und gemeinsam für bessere Perspektiven …
 


11.07.2012
DRK-Unwettertipps: Blitzschlag - So helfen Sie richtig
BERLIN  Seit mehreren Wochen halten teils schwere Unwetter und Gewitter die Rettungsdienste in weiten Teilen des Landes in Atem. Das DRK erklärt, wo sie bei einem Gewitter sicher sind, wie Sie sich unterwegs verhalten sollten und wie Sie im …
 


08.07.2012
DRK Wiesloch im Jubiläumsjahr am Stadtfestwochenende doppelt präsent
WIESLOCH  Drei Tage lang feierte Wiesloch am vergangenen Wochenende das beliebte Stadtfest in der Innenstadt. Sicher konnten sich die Menschen in den Händen des Deutschen Roten Kreuzes fühlen. Über drei Tage sorgten die ehrenamtlichen …
 


28.06.2012
Erste Hilfe im Telefon - die 10 besten Tipps für Ferien- und Reisezeit im DRK-App
Ab dem 2. Juli ist die neue Version der DRK Erste Hilfe-App für Iphone und Android verfügbar. Sie beinhaltet neben konkreten Tipps und Schritt für Schritt-Anleitungen für den Notfall auch ein neues Feature: Vorbeugende Maßnahmen, um Unfälle im …
 


22.06.2012
Deutsches Rotes Kreuz startet Mitgliederwerbung 2012
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) übernimmt vielfältige Aufgaben wie Katastrophenschutz, Rettungsdienst und Krankentransport. Aber auch viele Aufgaben im sozialen Bereich, die zu einem großen Teil von ehrenamtlichen Helfern wahrgenommen werden. Dazu …
 


 

 

kleiner roter Pfeil Zurück zur vorherigen Seite

Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB