HeadbildFoto: Matthias Jankowia

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier:
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Datenschutzerklärung

 

Einleitung

Beim Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Dies kann automatisch mit dem Aufruf der Seite oder durch Ihre aktive Zustimmung geschehen. Auch werden personenbezogene Daten übermittelt, wenn Sie die eingebetteten Formulare und Dienste nutzen.
Personenbezogene Daten sind Daten, durch die Sie persönlich identifiziert und Rückschlüsse zu Ihrer Person ermöglicht werden können, z.B. die IP-Adresse Ihres Endgerätes. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden und welche Rechtsgrundlage den einzelnen Verarbeitungen zugrunde liegt.

Die Erläuterungen sollen Transparenz bei der Datenverarbeitung gewährleisten und Ihnen helfen, Ihre Rechte wahrzunehmen.

Wir, der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e.V., kontrollieren regelmäßig die internen Prozesse sowie die technischen und organisatorischen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung in unserem Verantwortungsbereich im Einklang mit den Anforderungen des geltenden Datenschutzrechts erfolgt und der Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet wird.

Stand: September 2020

Die Erklärung ist in folgende Abschnitte gegliedert:

I. Verantwortliche Stelle
1. Verantwortlicher
2. Datenschutzbeauftragte

II. Datenerfassung beim Besuch der Website
1. Cookies
2. Server-Log-Files
3. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
4. Fontawesome

III. Dienste Dritter
1. Google Maps
2. GiroPay

IV. Social Media
1. Facebook und Instagram

V. Formulare
1. Online- Spenden
2. Fördermitgliedschaft und Beendigung einer Fördermitgliedschaft
3. Kursanmeldung und Stornierung einer Anmeldung
4. Kontakt

VI. Weblinks

VII. Ihre Rechte

 

I. Verantwortliche Stelle

1. Verantwortlicher

Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e.V. betreibt die vorliegende Webseite und ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DS-GVO.

DRK-Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
69115 Heidelberg, Langer Anger 2
Vereinsregister: Registergericht Amtsgericht Heidelberg, VR 330056

Tel.: 06221/90 10 0
Fax: 06221/90 10 60
info@drk-heidelberg.de
datenschutz@drk-rn-heidelberg.de

Vertretungsberechtigter:
Jürgen Wiesbeck, Präsident

2. Datenschutzbeauftragte

DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Stefanie Schäufele
Badstraße 39/41
70372 Stuttgart
E-Mail: datenschutz[at]drk-bw.de

II. Datenerfassung beim Besuch der Website

Standort und Betrieb des Website-Servers: Deutschland

1. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf einer Website automatisch auf Ihrem Endgerät abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zu Ihrem Besuch auf der Website, wie z.B. Sprache oder Seiteneinstellungen. Sie können aber auch Email-Adressen oder Namen enthalten, sofern Sie diese aktiv auf der Website eingegeben haben.

Session-Cookies werden beim Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies, sog. permanente Cookies, verbleiben auf Ihrem Endgerät bis Sie diese löschen oder bis ihre Laufzeit erlischt. Diese Cookies erlauben eine Wiedererkennung Ihres Browsers und somit eine schnellere Funktion der Website-Angebote bei Ihrem nächsten Besuch.

Wir nutzen ausschließlich Session- und Funktionscookies, die dem Betrieb der Website dienen oder für die Bereitstellung bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind. Diese werden von uns auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO eingesetzt. Wir haben ein berechtigtes Interesse am Einsatz dieser Cookies, um die Funktionen unserer Website technisch fehlerfrei bereitstellen zu können.

Durch die Einstellungen Ihres Browsers können Sie das Setzen der Cookies verhindern oder bereits gesetzte Cookies löschen und dadurch der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können wir allerdings nicht mehr für die einwandfreie Funktion der Website garantieren.

2. Server-Log-Dateien

Die Server-Log-Dateien, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, sind:

  • Die einzelnen Seiten unserer Website (URL)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten
  • Rferrer-URL (Verweis, von welchem aus Sie unsere Seite öffneten)
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse Ihres Gerätes
  • der Name Ihres Access-Providers

Die Server-Log-Dateien des aktuellen Tags werden auf dem Server unseres Webproviders gespeichert und nahezu in Echtzeit aktualisiert. IP- Adressen werden dabei anonymisiert. Spätestens nach 8 Wochen werden die Log-Dateien automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung mit Informationen aus anderen Datenquellen z.B. zur Erstellung von Profilen erfolgt nicht.

3. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Font Awesome

Font Awesome ist eine Sammlung von Fonts (Schriftart) und Icons (Bildsymbole) für die Gestaltung von Websites, die von Fonticons, Inc. (USA) betrieben wird. Beim Aufruf unserer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts bzw. Icons in ihren Browsercache, so dass Schriftarten und grafische Symbole auf der Website korrekt dargestellt werden können. Zu diesem Zweck wird eine Verbindung zwischen Ihr Endgerät und den Servern von Fonticons, Inc. (USA) hergestellt. Dabei werden Ihre IP-Adresse sowie Verbindungsdaten an Fonticons, Inc. übermittelt. Weitere Informationen zu deren Nutzung durch Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Wir setzen Font Awesome auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO ein aus dem berechtigten Interesse, unseren Webauftritt einheitlich und für den Besucher ansprechend zu gestalten.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Font Awesome können Sie verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Codes in Ihrem Browser deaktivieren oder eine Script-Blocker-Erweiterung in Ihrem Browser installieren.


III. Dienste von Drittanbietern

1. Google Maps

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, direkt von unserer Website unsere Standorte auf einer interaktiven Karte zu finden, haben wir die Dienste von Google Maps (Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland) über eine API in unserer Website eingebunden.

Die Verbindung zu Google Maps ist zunächst blockiert. Damit wird eine unmittelbare Datenübertragung verhindert. Um Google Maps zu aktivieren, müssen Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken und die Karte laden. Dadurch treten Sie in einen direkten Nutzungsverhältnis mit Google und akzeptieren dessen Nutzungsbedingungen (https://www.google.com/intl/de_ALL/help/terms_maps/).

Ihre Rechte können Sie bei Google über https://policies.google.com/privacy geltend machen. Außerdem können Sie Ihre Privacy-Einstellungen über folgenden Link personalisieren: https://myaccount.google.com/intro/data-and-personalization. Einen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten und auf die Wahrung Ihrer Rechte durch Google haben wir nicht.

Datenübermittlung durch Google Maps und Nutzerprofile

Wenn Sie durch die Aktivierung der Karte eine Verbindung herstellen, fließen Informationen über Ihren Websitebesuch und Ihr Endgerät an Google, dabei kann eine Datenübermittlung in nicht-EU-Länder nicht ausgeschlossen werden. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie in einem Google-Nutzerkonto eigeloggt sind oder nicht. Google speichert Ihre Daten, erstellt Nutzerprofile und wertet diese aus. Ihre Daten werden von Google zu verschiedenen Zwecken verarbeitet. Näheres dazu können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen können https://policies.google.com/privacy. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile durch Google zu. Dieses Recht können Sie über den Browser Add-on unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout oder über die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ausüben.

2. giropay

Zur Abwicklung von Zahlungsaufträgen bieten wir Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit an, den Dienst von giropay zu nutzen (giropay GmbH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt/Main).

Falls Sie sich für diese Zahlungsart entscheiden, übermittelt giropay Ihre Transaktionsdaten direkt an Ihre Bank, bei der Sie sich während des Zahlungsvorgangs über giropay einloggen. Giropay erhält keine Informationen darüber, ob Sie als Nutzer eine Zahlung betätigt haben, noch über welchen Betrag und zu welchem Verwendungszweck diese Zahlung erfolgt ist.
Giropay authentifiziert die Transaktion anhand eines Authentifizierungsverfahrens, das zu diesem Zweck bei der Bank hinterlegt ist. Der Zahlbetrag wird von Ihrem Konto auf unser Konto überwiesen, ohne dass wir oder Dritte Zugriff auf Ihre Kontodaten bekommen.

Ausführlicheres finden Sie unter: https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung

 

IV. Social Media

Facebook und Instagram

Sie finden auf unserer Website Buttons der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA / Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland). Die Buttons funktionieren nach der Shariff-Lösung (https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html), durch die eine Datenübermittlung an den Anbieter erst einsetzt, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken.

Wenn Sie den Button aktivieren, werden Sie auf die Facebook bzw. Instagram-Seite unseres Auftrittes geleitet. Dadurch erhält Facebook Informationen über Ihren Nutzungsverhalten auf unserer Website und fügt diese Ihrem Profil hinzu. Anhand dieser Daten können Ihnen durch Facebook personalisierte Inhalte oder Werbung angeboten werden. Zu welchen anderen Zwecken Facebook Ihre Daten verarbeitet entnehmen Sie folgendem Link: https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Informationen zu Ihren Rechten und Möglichkeiten der Verwaltung Ihrer Daten bei Facebook finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy und in der Datenschutzerklärung unserer Facebook-Seite . Sie können sich auch bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies löschen und einen Neustart Ihres Browsers durchführen. So werden Daten, die von Facebook zu einer Identifizierung genutzt werden können, gelöscht.

 

V. Formulare

Alle unsere Onlineformulare übertragen die von Ihnen eigegebenen Inhalte über eine HTTPS-verschlüsselte Verbindung.

1. Online Spende

Über unser Formular Online Spende können Sie die Höhe und den Verwendungszweck einer Spende festlegen sowie eine Spendenbescheinigung anfordern. Die Überweisung der Spende können Sie wahlweise über den Dienst giropay, mit Kreditkarte oder über SEPA-Lastschriftenverfahren abwickeln.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, benötigen wir neben der Höhe der Spende auch Ihre Kontaktdaten, um Ihnen die Bescheinigung zukommen zu lassen. Die Verarbeitung dieser Angaben erfolgt auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Vertragsabwicklung.
Ihre Daten werden von uns nach Ablauf der gesetzlich geregelten Aufbewahrungsfristen gelöscht.

2. Fördermitgliedschaft (Spendenformular und Abmeldungsformular)

Über das Formular für den Förderbeitrag werden Sie, wenn Sie eine regelmäßige Spende eintragen, beim DRK Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e.V. als Fördermitglied registriert. Alternativ zum Online-Formular steht Ihnen ein PDF-Download zur Verfügung, den Sie uns ausgefüllt auf postalischem Weg oder per Fax zuschicken können.

Über das Formular erheben wir neben der Höhe und dem Intervall des Spendenbeitrags auch Ihre Kontaktdaten und Ihre Bankverbindung. Diese Daten benötigen wir zum Zweck der Verwaltung der Fördermitglieder und der Zahlungsabwicklung auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Vertragsabwicklung. Überdies haben wir ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Ihre Kontaktdaten für die Kommunikation mit Ihnen als Fördermitglied zu nutzen.

Über das Formular Beendigung der Fördermitgliedschaft alternativ über eine E-Mail können Sie Ihre Mitgliedschaft und somit das SEPA-Lastschriftenmandat kündigen.

Ihre Daten werden von uns nach Ablauf der gesetzlich geregelten Aufbewahrungsfristen gelöscht.

3. Kursanmeldung und Stornierung

Sie können sich zu den Kursen, die wir in unserem Ausbildungsnagebot führen, online registrieren. Hierfür steht Ihnen für jeden Kurs ein entsprechendes Formular zur Verfügung. Darüber erheben wir die Daten, die wir zur Anmeldung benötigen: Kontaktdaten, Geburtsdatum, Kostenträger und ggf. Identität und Kontakt des Arbeitgebers.

Über das entsprechende Formular können Sie mit Angabe Ihrer Kontaktdaten und des reservierten Kurses Ihre Anmeldung stornieren.

Die erhobenen Daten benötigen wir zum Zweck der Kursorganisation und der Teilnehmerverwaltung auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Vertragsabwicklung.

Ihre Daten werden von uns nach Ablauf der gesetzlich geregelten Aufbewahrungsfristen gelöscht.

4. Ausbildungsgutschein

Sie können bei uns online einen Gutschein für eine Ausbildung ausstellen lassen. Für dessen Ausstellung benötigen wir Ihre Kontaktdaten sowie jene der Person, die Sie beschenken möchten.

Die erhobenen Daten benötigen wir zum Zweck Gutscheinerstellung auf der rechtlichen Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zur Vertragsabwicklung.
Ihre Daten werden von uns nach Ablauf der gesetzlich geregelten Aufbewahrungsfristen gelöscht.

5. Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Anfrage zukommen lassen, werden Ihre darin enthaltene Angaben sowie Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage erfasst und von uns verarbeitet. Ihre IP-Adresse und Verbindungsdaten werden von unserem Webprovider erhoben, um die Funktion des Formulars zu gewährleisten.

Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen Informationen erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO und dient unserem berechtigten Interesse, auf die Anfragen von Interessenten zu reagieren und ihre Anliegen zu bearbeiten.

Sie haben das Recht gem. Art. 21 DS-GVO dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Ihre Daten werden bis zur Erfüllung des Zwecks bei uns gespeichert und anschließend gelöscht, es sei denn, es ergeben sich aus dem Verlauf weitere rechtliche Grundlagen (z. B. Vertragsabwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO), die zu einer längeren Speicherung verpflichten. In diesem Falle werden Ihre Daten nach dem Ablauf der jeweils geltenden gesetzlich geregelten Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Alternativ zum Kontaktformular können Sie uns per Mail kontaktieren. Dazu nutzen Sie bitte unsere Info E-Mail-Adresse info[at]drk-heidelberg.de oder die E-Mail-Adresse der für Sie in Frage kommenden Abteilung. Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten bleiben dieselben wie beim Kontaktformulars.

 

VI. Weblinks

Unsere Website enthält Links zu Websites anderer Anbieter ("externe Links"), auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber.

Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Die permanente Überprüfung der externen Links ist für uns ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.


VII. Ihre Rechte

Die DS-GVO räumt Ihnen als Betroffene*n eine Reihe von Rechten ein, die Sie zur Wahrung Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung ausüben können. Diese sind:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO): Sie haben das Recht, über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen. Ihre Auskunftsanfrage richten Sie bitte in schriftlicher Form an datenschutz[at]drk-rn-heidelberg.de. Wir werden Sie ggf. darum bitten, Ihre Identität durch Datenabgleich oder durch Vorlage eines Ausweises zu bestätigen.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO): Sollten Angaben oder Informationen zu Ihrer Person unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung und Ergänzung Ihrer Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO): Ihre Daten werden mit Erfüllung des Zweckes gelöscht. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig erfolgt, können Sie eine frühere Löschung verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO): Die Verarbeitung Ihrer Daten kann eingeschränkt, d.h. für bestimmte Zwecke gesperrt werden, wenn eine Löschung aus rechtmäßigen Gründen (noch) nicht möglich oder von Ihnen nicht erwünscht ist.
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO): Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage des berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, haben Sie das Recht, dagegen Widerspruch einzulegen. Dafür richten Sie Ihre Anfrage mir der Darlegung Ihrer Gründe an die Datenschutzabteilung unter: datenschutz[at]drk-rn-heidelberg.de.
  • Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO): Wenn Sie zu einer Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf hat Wirkung für die Zukunft.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO): Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls das Recht zu, Ihre Daten in einem gängigen Format übertragen zu lassen.
  • Beschwerderecht (Art. 77 DS-GVO): Sie haben die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, oder einen anderen Grund zur Beanstandung haben:

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
    Königstraße 10 a
    70173 Stuttgart
    Poststelle[at]lfdi.bwl.de