geschwungenes Band mit Logo Deutsches Rotes KreuzFoto: Matthias Jankowiak

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier:
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



DRK-Kreisverband wirbt an Haustüren im Stadtgebiet Heidelberg um Fördermitglieder

27.05.2022

Leben retten, Veranstaltungen absichern, oder als Ersthelfer an den Unfallort eilen – all das und noch weit mehr leisten die mehr als 2.000 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuz in Heidelberg und der Rhein-Neckar-Region.

 

Um die Bevölkerung bestmöglich zu versorgen, benötigen jedoch auch die Retter selbst hin und wieder Unterstützung. Deshalb wird das DRK ab dem 30. Mai an vielen Haustüren in Heidelberg um Fördermitglieder werben.

Mit einer Fördermitgliedschaft beim DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. unterstützen die Bürger durch Ihren jährlichen Beitrag die zahlreichen Aktivitäten des DRK in Ihrer direkten Umgebung:  Sanitätsdienste bei Veranstaltungen wie der Heidelberger Schlossbeleuchtung, Beratung und Versorgung von sozial benachteiligten Menschen, den Hausnotruf für Senioren, ehrenamtliche Helfer vor Ort, die als Ersthelfer Notfälle versorgen, oder die Nachwuchsarbeit an Schulen und im Jugendrotkreuz.
"Für die Finanzierung der meisten dieser Projekte und Einrichtungen sind wir dringend auf die finanzielle Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen", erklärt Caroline Greiner, Geschäftsführerin des DRK-Kreisverbandes.

"Wir wissen natürlich, dass heutzutage viele Bürgerinnen und Bürger skeptisch sind, wenn direkt an der Haustüre um Unterstützung gefragt wird", so Caroline Greiner. "Unsere Projekte helfen jedoch den Menschen unmittelbar hier vor Ort. Daher ist es uns wichtig, im direkten Kontakt mit den Menschen für unser Anliegen zu werben", so die Kreisgeschäftsführerin.

Die vom DRK-Kreisverband beauftragten Mitarbeiter tragen DRK-Kleidung und können sich jederzeit ausweisen. Zudem kann sich die Bevölkerung bei der Kreisgeschäftsstelle unter der Telefonnummer 06221-901040 über die Fördermitgliederwerbung informieren.

Allen Fördermitgliedern dankt das DRK ihr Engagement beispielsweise mit dem DRK-Rückholschutz Basis, der sie in medizinischen Notlagen von überall auf der Welt nach Deutschland zurücktransportiert. Die Förderbeiträge sind selbstverständlich steuerlich absetzbar.

"Jedes einzelne neue Fördermitglied hilft uns dabei, unsere Projekte in Heidelberg und der Umgebung bestmöglich fortzuführen und unseren Helfern ideale Voraussetzungen für ihr Engagement im Dienste der Bevölkerung zu bieten. Ich danke daher schon im Voraus für die Unterstützung und das Verständnis der Menschen, an deren Haustüre wir vielleicht bald klingeln", so Caroline Greiner.