Röhrchen mit beschrifteten BlutprobenFoto: A. Zelck / DRK e. V.

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Helfen | Blutspende | Informationen zur Blutspende
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Blutspende

Der Bedarf an Spenderblut steigt ständig. So können heute Herz- und Gefäßerkrankungen geheilt werden, die früher als hoffnungslos galten. Ständig zunehmende Gelenkoperationen sowie Herz-, Nieren- und Knochenmarktransplantationen sind nur durch eine größere Zahl von Blutspenden möglich.

Durch den Ausbau des Rettungswesens steigen die Chancen, bei einem Unfall zu überleben. Doch dies nur, wenn ständig genügend Blutkonserven zur Verfügung gestellt werden können.

Durch Ihre Blutspende sorgen Sie dafür, dass sich die Lebenserwartung und Lebensqualität vieler Menschen erheblich erhöht. Auch Sie oder Ihre Angehörigen könnten eines Tages zu denjenigen gehören, die auf Blutkonserven angewiesen sind.

Mitarbeiterin des Blutspendedienstes schaut sich eine Blutkonserve an
Foto: Jörg F. Müller / DRK e.V.

Da es bis heute noch nicht gelungen ist, einen gleichwertigen Ersatz, eine Art künstliches Blut, zu schaffen, werden immer mehr Menschen als regelmäßige Blutspender benötigt. Blut ist ein Organ mit lebenden Zellen und vielen verschiedenen Eiweißen. Jedes hat für sich lebenswichtige Funktionen. Blut kann nur vom Körper selbst gebildet werden und ist deshalb durch nicht zu ersetzen. Deshalb sollte jeder, der noch kein Blut gespendet hat, nachdenken, ob er nicht auch bei nächster Gelegenheit Blut spenden könnte.

Röhrchen mit BlutspendenSpätestens zu dem Zeitpunkt, an dem man selbst Blutkonserven benötigt, wird deutlich, wie wichtig Blutspenden ist. Schließlich muss immer ausreichend Spenderblut vorhanden sein.
Weitere Informationen über die Telefon-Hotline: 0800 / 1194911 oder im Internet unter https://www.blutspende.de/startseite/startseite.php