Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2009

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Der „Rost“ hat bei uns keine Chance -
20 Jahre DRK Seniorengymnastik Eberbach-Gaimühle

 

09.05.2009

Am 09.05.2009 feierte die DRK-Seniorengymnastikgruppe Eberbach-Gaimühle ihr 20-jähriges Jubiläum in den Räumen der Gaststätte Ittertal. Nach dem gemeinsamen Mittagessen eröffnete die Übungsleiterin Frau Diana Haas die kleine Feierstunde mit einer herzlichen Begrüßung und einem Blick auf die vergangenen Jahre.


Gruppenbild mit Senioren-Gymnastikgruppe
Das Deutsche Rote Kreuz begann bereits vor über 30 Jahren mit dem Programm „Bewegung bis ins Alter“, das auch in Eberbach-Gaimühle mit sehr großem Erfolg umgesetzt wird. Besonders die Bewegungen zur Musik machen Spass und sind beinahe in jedem Alter umzusetzen.
Das Gemeinschaftsgefühl erleichtert die Überwindung von Hemmungen und man kommt gerne wieder! Ein altes Sprichwort sagt: Wer rastet – der rostet! Und der Rost hat bei uns keine Chance! – machen wir weiter so!

Vor genau 20 Jahren, nämlich im Jahr 1989 kam Frau Beate Springer zum DRK und konnte für die Seniorengymnastik begeistert werden. Sie absolvierte noch in demselben Jahr die Grundausbildung zur Übungsleiterin in der DRK-Landesschule und baute ihre Gruppe in Gaimühle auf. Nach dem Wegzug von Frau Springer (heute  Frau Münch) übernahm eine der Teilnehmerinnen: Frau Diana Haas die Übungsstunden. Sie bewies unermüdlichen Umtrieb, absolvierte in kurzer Zeit die Ausbildung zur Übungsleiterin und begleitete von dieser Zeit an ihre Gruppe.

Die gesamte Organisation mit Abwicklung der Aus- und Fortbildung der Übungsleiterinnen obliegt der Abteilungsleiterin der Sozialen Dienste im Kreisverband, Frau Petra Sabine Herold, der die Seniorengymnastik  eine Herzensangelegenheit ist! Aus diesem Grunde werden auch mit Stolz die kleinen und großen Jubiläen gefeiert! Herzliche Grüße überbrachte Frau Herold vom DRK Kreisgeschäftsführer Herrn Locher. Regine Beißwinger-Urban, die als Bezirksbeiratsvorsitzende den Bürgermeister vertrat, überreichte einen Grußbrief des Stadtoberhauptes Herrn Martin.
Was wäre die Seniorengymnastik ohne Teilnehmerinnen?  - nicht der Rede wert! So galt es auch hier langjährige Turnerinnen zu ehren:
Für 20 Jahre aktive Gymnastik erhielten Emmi Schneider, Ruth Köhler und Gerlinde Sommerauer eine Urkunde und Blumen. Für 15 Jahre wurde  ausgezeichnet Heidrun Lenz, ebenso gab es Blumen und eine Urkunde.
Seit 10 Jahren nehmen an der Seniorengymnastik teil: Brigitte Schneider, Karola Fendler und Cornelia Goes. Wir sagen danke!

In fröhlicher Stimmung ging der Nachmittag zu Ende und alle versprachen zum 25 Jährigen Jubiläum wiederzukommen!


Petra S. Herold


Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB