Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Aktuelles und Termine | Archiv 2012

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Neubau des Notarztstandortes Walldorf -
Spatenstich am 23. Februar


 

21.02.2012

Walldorf startet mit dem neuen Standort für Notärzte in eine weitere Etappe, um für die gestiegenen Anforderungen an die Qualität des mobilen Rettungsdienstes in Zukunft gerüstet zu sein.


Spaten in der grünen Wiese
Foto: © André Petter - pixelio.de
Seit der Einweihung des Notarztstandortes Walldorf, dem vierten nach Heidelberg, Eberbach und Sinsheim, am 1. November 2008 bewältigen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mehr als 2.500 Einsätze pro Jahr, das sind rund 210 Einsätze pro Monat oder 7 pro Tag. Damit hat sich die Entscheidung für Walldorf als Standort nachhaltig und mit Erfolg bestätigt, denn durch das gestiegene Verkehrsaufkommen und wirtschaftliche Ballungszentrum Walldorf-Wiesloch wird eine häufige und schnelle Erreichbarkeit des Notfallortes immer wichtiger.

Nun startet der Notarztstandort Walldorf in eine weitere neue Etappe, um für die gestiegenen Qualitätsanforderungen des mobilen Rettungsdienstes in Zukunft gerüstet zu sein. Mit dem Spatenstich am 23. Februar 2012 und der Teilnahme zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft beginnt die Umsetzung der richtungweisenden Entscheidung und fällt der Startschuss für das Bauprojekt, das schon Ende des Jahres fertig sein soll. Allen voran nimmt Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Vorsitzender Bereichsausschuss für den Rettungsdienstbereich Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis und Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg an der Veranstaltung teil, außerdem haben Christiane Staab, Bürgermeisterin der Stadt Walldorf und die Bürgermeister aus den Nachbargemeinden sowie Katrin Tönshoff, Leiterin der Geschäftsstelle der Dietmar-Hopp-Stiftung,Vertreter der Krankenkassen, der Ärzteschaft, Mitarbeiter des Notarztstandortes Walldorf und Vertreter des DRK Ortsvereins Walldorf ihr Kommen zugesagt.

Foto: © André Petter / pixelio.de

Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB