Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Sie sind hier:   | Mitwirken | Kontaktwerkstatt

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.
Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221- 90 10 50

Rettungsdienst / Krankentransport: Tel. 19222 | Notruf: Tel. 112

Kontaktwerkstatt - der DRK-Treffpunkt in Sinsheim

 

Das DRK sieht es als seine Aufgabe Menschen mit Fluchthintergrund zu unterstützen und neben der Erstversorgung auch bei der Integration zu helfen. Ziel ist es, Zugewanderten Möglichkeiten und Raum zu geben, ein neues Leben in der noch fremden Heimat aufzubauen, sich der deutschen Kultur anzunähern und sich in der neuen Kommune einzufinden. Die DRK-Kontaktwerkstatt ist dafür ein neuer Anlaufpunkt in Sinsheim.

Kontaktwerkstatt - Der DRK-Treffpunkt in Sinsheim
An vielen Stellen in Sinsheim sind Menschen und Bürger aktiv, um den neuen Nachbarn in ihrer Gemeinde zu integrieren. In den Schulen, Kitas, unabhängigen Organisationen und Initiativen finden sich unterschiedliche Angebote. Bei der Konzipierung der DRK-Integrationsansätze wurde daher der Fokus darauf gelegt, das Rad nicht neu zu erfinden, sondern sich mit bestehenden Projekten zusammen zu tun und darauf zu achten, wie flankierende Unterstützungsmaßnahmen aussehen müssen, um das Angebot sinnvoll zu ergänzen. Die DRK Kontaktwerkstatt ist daraufhin entstanden.

Afrikaner machen Musik mit TrommelnDank einer Spende der TSG Hoffenheim war es möglich sehr zentral Räumlichkeiten anzumieten, die neben einem Kleiderladen als eine solche zusammenführende Anlaufstelle dienen sollen. Die DRK Kontaktwerkstatt beherbergt ein Café als Treffpunkt für verschiedene Gruppen zum Austausch, eine Nähwerkstatt, eine Holzwerkstatt und eine Lernwerkstatt. Darüber hinaus werden die Räumlichkeiten für Musik und Kunstprojekte genutzt. Das Angebot wird von freiwilligen Helferinnen und Helfern betreut und umgesetzt. Vieles steht erst am Anfang und gibt somit die Möglichkeit für Interessierte und Betroffene ihren eigenen kreativen Beitrag zu leisten und das Geschehen Vorort mitzugestalten. Es soll wachsen, mit all den Akteuren, die sich dazu berufen und angesprochen fühlen.

Flüchtlinge in der Kontaktwerkstatt beim WaffelnbackenAuch bestehende Projekte aus Sinsheim finden dort neues Obdach und Platz für ihr Vorhaben. Eine hauptamtliche Stelle des DRK dient als Netzwerkskoordinator und führt die Fäden zusammen. Vereine als auch andere Institutionen sowie Zugewanderte, die sich für deren Aktivitäten  interessieren, finden dort Unterstützung bei der Zusammenführung. Feste werden gefeiert und ein neues Miteinander gefördert.

Interessierte können sich melden unter zeitspenden@drk-rn-heidelberg.de

Oder einfach mal vorbei schauen! Während den Öffnungszeiten des Kleidershops (Dienstag von 13:00 - 17:00 Uhr und Donnerstag 10:00 - 15:00 Uhr) ist ein direkter Ansprechpartner Vorort.

Ein Video der TSG Hoffenheim zur Einweihung vom 14.09.2016 gibt einen ersten Eindruck:

 



Deutscher Roter Helfer #SetzeEinZeichen
Spendenkonto 62480

Sparkasse Heidelberg

IBAN:
DE 1667250020 0000 062480

BIC: SOLADES1HDB


Kontakt

Frau 
Andrea Schmedes

Flüchtlingsbetreuung

Telefon:
06221- 90 10 76
Telefax:
06221- 90 10 60

Email an Frau Schmedes