Kniende Person übt Behandlung an einer Kind-Puppe Foto: Thilo Ross

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Rotkreuz-Kurse | Ausbildungsangebote | Rotkreuzkurs Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Rotkreuzkurs Erste-Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die
Teilnahme an unseren Lehrgängen

Für alle Lehrgänge (außer Outdoor-Lehrgänge) gilt 2G+.
Die Teilnahme ist somit nur für Geimpfte oder Genesene mit zusätzlichem negativem Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) möglich. Wer bereits eine dritte Covid-Impfung (Booster) erhalten hat, benötigt den zusätzlichen Schnelltest ebenfalls. Bitte beachten Sie, dass Testnachweise nur vom Arbeitgeber oder einer offiziellen Schnellteststelle anerkannt werden.


Allgemein gilt:
  • Für Geimpfte/Genesene (2G+) ist dies zum Lehrgangsbeginn nachzuweisen.
  • Es besteht Maskenpflicht (ausschließlich FFP2-Masken).
  • Eine Teilnahme mit akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl, bei vorliegender akuter Erkrankung und bei angeordneter Heimquarantäne oder anderen Isolierungsmaßnahmen ist ausgeschlossen.

 


Ansprechpartner

 
Team Ausbildung

Telefon:
06221-901040
Email an das Ausbildungsteam

Zielgruppe
  • überwiegend für Erzieherinnen und Lehrkräfte
  • für betriebliche Ersthelfer mit einem bereits festgelegten Schwerpunkt
  • Auch für alle Mitarbeiter (mit Rechnungsstellung an die Einrichtung) möglich
Kursdetails
  • Beschreibung: Überwiegend für betriebliche Ersthelfer werden Notfälle in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder besprochen. Teilnehmerwünsche können berücksichtigt werden und Sie haben umfangreiche Übungsmöglichkeiten. Sowohl als Grundausbildung wie auch als Fortbildung gültig.
  • Inhalte: Bewusstlosigkeit, Herz- Lungen Wiederbelebung, lebensbedrohliche Verletzungen, Notruf, thematisch und teilnehmerorientierte Fallbeispiele
  • Dauer: 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Kursgebühren
  • Gebühr: 65,- €
  • Arbeitgeber: Eine Kostenübernahme Ihrer Berufsgenossenschaft ist möglich, bitte informieren Sie sich vor dem Lehrgang bei Ihrer BG und fordern Sie dort einen individuellen Abrechnungsvordruck an. Dies betrifft insbesondere die BGN, UKBW, UKBund und UKBahn. Andere verwenden bitte den nachstehenden Vordruck BG-Abrechnung.
  • Bescheinigung: Nur wenn Gebühr entrichtet bzw. der betreffende BG Nachweis im Original bestätigt am Lehrgangstag vorliegt.
  • Ausfallgebühren: Beachten Sie bitte unsere Hinweise zu Ausfallgebühren.
Weitere Informationen
  • sehr gute Parkmöglichkeiten bei allen Lehrgangsorten
Anmelden/Termine      Anfahrtbeschreibungen      Stornierung      AGB