Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuelles | Presseinformationen | Pressemitteilungen
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



DRK sucht weitere Freiwillige für Jugend- und Sprachprojekt im PHV

Der Jugendtreff des DRK-Kreisverbandes Rhein-Neckar/ Heidelberg e.V. im Patrick-Henry-Village (PHV) soll ab März bedarfsgerecht erweitert werden –  mit frischen Ideen für  neue Angebote und durch weitere personelle Unterstützung.

 

Langeweile ist der stärkste Feind für ein harmonisches Miteinander und die persönliche  Entwicklung, weiß DRK-Mitarbeiterin Andrea Schmedes. Sie koordiniert die ehrenamtliche Mitarbeit und sucht noch mehr freiwillige Helfer zur Betreuung von Jugendlichen im PHV.

Der  Jugendraum ist schon längst ein beliebter Treffpunkt auf  dem Gelände und wird von den jugendlichen  Flüchtlingen  gerne angenommen. Es gibt eine Tischtennisplatte, Kicker, Trampolin und  viele  andere  Spiele.  „Einfach mitmachen, es ist unkompliziert und  bringt  Freude“,  wirbt Andrea Schmedes. Allerdings sollte man mindestens 18 Jahre sein.

Mehrmals wöchentlich haben die Jugendlichen Gelegenheit, Kontakt zu  knüpfen und  gezielt  Hilfe zu finden. Das rund 40-köpfige Team der  freiwilligen  Helfer  ist  Ansprechpartner für kleine und große Fragen, Vermittler oder eben nur Spielepartner.

Kinder im Jugendtreff beschäftigen sich mit unterschiedlichen Dingen

Logo JugendtreffDie Öffnungszeiten sind montags und mittwochs von 17-19 Uhr und dienstags,  donnerstags  und  freitags von 15-17  Uhr. Es gibt an einigen  Tagen  eine  Shuttlemöglichkeit von der Geschäftsstelle des DRK aus (in der Straße Langer Anger, Bahnstadt). 

Gesucht  werden  außerdem  Sprachhelfer für die Beratung  im PHV. Wer spricht Tigrinya, albanisch oder somali? 

Tür Councelling center for refugees

Über interessierte Rückmeldungen freut sich Frau Schmedes unter:
zeitspenden@drk-rn-heidelberg.de
Telefon 06221-90100
 
(Text: B. M. Stumpf)